Verkehr
Kein Anspruch auf Ersatzparkplatz: Ärger um Tiefgaragen-Sanierung in Dietmannsried

Für Unmut sorgt derzeit die Sanierung einer Tiefgarage in der Reicholzieder Straße in Dietmannsried. Die Stellplätze in der Tiefgarage sind seit dieser Woche nicht mehr verfügbar. <%IMG id='1604250' title='Parkplatzchaos nach Tiefgaragensperrung in Dietmannsried'%>

Mehrere Hausbewohner wissen nicht, wohin mit ihren Fahrzeugen und fühlen sich sowohl von der Hausverwaltung, als auch von der Gemeinde mit ihrem Parkproblem im Stich gelassen.

So sei das aber gar nicht, kontern sowohl Manuel Burkart, Vorstandsassistent der BSG Allgäu, die die Wohnanlage in Dietmannsried verwaltet, als auch Günther Stauffer, vom Bauamt der Gemeinde.

Man habe versucht, eine Lösung für die Hausbewohner zu finden. Herzaubern könne man die Stellplätze nun aber auch nicht. Und das, heißt es auf Anfrage aus dem Landratsamt, sei auch tatsächlich nicht die Aufgabe einer Gemeinde.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ