Wettbewerb
Ittelsburg: Junggesellen kämpfen bei Schnitthahnenrennen um den Siegerkranz

Daniel Einsiedler hat am Wochenende das traditionelle Schnitthahnenrennen in Ittelsburg (Unterallgäu) gewonnen. Ihm folgte dicht auf den Fersen Vorjahressieger Michael Rommel, der durch ein kleines Missgeschick den Sieg knapp verpasste. <%IMG id='1603409' title='Schnitthahnenrennen'%>

Wäre ihm das nicht passiert, dann hätte er den Pokal dreimal in Folge gewonnen und hätte ihn behalten dürfen. Den dritten Platz belegte Johannes Wegmann.

Die Ursprünge des Schnitthahnenrennens liegen im Mittelalter: Einmal im Jahr lud der Burgherr Ital zum 'Schnitthahnenfest mit Hahnentanz' ein, um sich bei seinen Untertanen für Treue und Fleiß zu bedanken. Diesmal kämpften 20 Junggesellen auf einem lustigen Parcours um den Siegerkranz.

Autor:

Ursula Deni aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019