Hauptstraße
In Dietmannsried haben umfangreiche Kanalbauarbeiten auf der Hauptstraße begonnen

Seit gestern ist die Ortsdurchfahrt von Dietmannsried dicht. Wie berichtet haben dort, in der Heisinger Straße, zwischen der Firma Töpfer und der Einmündung zum Vornerweg (Bahnhofstraße) umfangreiche Kanalbau- und Wasserleitungsbauarbeiten begonnen. Sie dauern mehrere Monate. Die Ortsdurchfahrt bleibt deshalb voraussichtlich bis Mitte November gesperrt. Die Umleitungsstrecke ist beschildert.

2,2 Millionen steckt die Gemeinde Dietmannsried in diesem Jahr in Kanalbauten und andere Tiefbauarbeiten. Unter anderem geht es den Verantwortlichen darum, das Fassungsvermögen des Ortskanals zu erhöhen, denn bei Starkregen kommt es in der Ortsmitte beim Rathaus immer wieder zu Überflutungen.

Neuer Gehweg wird gebaut

Zudem soll die Sicherheit der Fußgänger an der Ortsdurchfahrt erhöht werden durch den Bau eines durchgängig 1,5 Meter breiten Gehwegs.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen