Geschichte
Hettisrieder Säge zieht ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Alte Säge bei Altusried
  • Alte Säge bei Altusried
  • Foto: Matthias Becker
  • hochgeladen von David Yeow

Im Altusrieder Ortsteil Hettisried steht ein bauhistorischer Schatz: Eine Säge aus dem 19. Jahrhundert, die noch bis in die 1990er-Jahre bei der Eigentümer-Familie Gromer in Gebrauch war. Bis Juni soll die Maschine samt dazugehörigem Gebäude ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren umziehen.

Sie steht für die technische Innovation, die ab dem 18. Jahrhundert auch auf dem Land Einzug gehalten hat. Das Besondere: Ein altes Gebäude der Hersteller-Firma Doser aus Aichstetten steht bereits in Illerbeuren.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 23.04.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019