Internet
Gemeinde Bad Grönenbach will Breitbandausbau: Kosten rund zwölf Millionen Euro

Der Marktgemeinderat Bad Grönenbach will die Breitbandversorgung verbessern und den Ausbau weiter vorantreiben. Letztlich müssen dafür rund zwölf Millionen Euro aufgebracht werden.

Planer Gregor Strobl berichtete dem Gremium, dass es ein neues Förderprogramm für den DSL-Ausbau gibt und Bad Grönenbach mit einer Förderung rechnen könne. Der Höchstbetrag sei allerdings auf 500.000 Euro begrenzt. Die Räte sprachen sich einstimmig für die Weiterverfolgung des Förderwegs aus.

Derzeit liegt die Versorgung im Gemeindegebiet bei bis zu 16 Megabit pro Sekunde. Teilweise sind aber auch nur zwei bis sechs Megabit verfügbar. Verbessert werden soll die Breitbandversorgung zunächst in Zell und Herbisried sowie in Bad Grönenbach im Bereich der Rothensteinerstraße, Herbisriederstraße und Nußbaumstraße.

Den ganzen Bericht über den Breitbandausbau in Bad Grönenbach finden Sie in der Memminger Zeitung vom 25.10.2013 (Seite 28).

Die Memminger Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen