Altusrieder Freilichtspiele
Special Altusrieder Freilichtspiele SPECIAL

Bilanz
Freilichtbühne Altusried: Auch das Wetter hat gut mitgespielt

Als «gelungene runde Saison» bezeichnet Adrian Ramjoué die jetzt zu Ende gegangene Spielzeit 2011 auf der Allgäuer Freilichtbühne in Altusried. Das Wetter habe «gut mitgespielt» und - für den Leiter des Kulturamtes besonders wichtig: «Es ist nichts passiert, alle sind gesund und munter.»

Im Mittelpunkt standen << Die drei Musketiere >>, ein Schauspiel nach dem Roman von Alexandre Dumas unter Regie von Michael Ramjoue. << Ganz hervorragend >> seien die zwölf Aufführungen angekommen. Zusammen 24000 Besucher entsprächen einer Auslastung von << gut 80 Prozent >>.

Sogar << stets ausverkauft >> war die Operette << Das Schwarzwaldmädel >> von Leon Jessel. Circa 7300 Zuschauer wurden von den drei Aufführungen, an denen auch Altusrieder und andere Allgäuer beteiligt waren, angelockt. Adrian Ramjoué: << Mehr als voll kann man nicht sein. >>

Und dann waren da noch verschiedene Einzelveranstaltungen. Zunächst Ende Juni die Vorstellung des neuen Kluftinger-Krimis << Der Schutzpatron >> durch Volker Klüpfel und Michael Kobr (2000 Zuschauer).

Ende August das bereits zehnte Altusrieder Konzert der Kastelruther Spatzen, in herrlich lauer Sommernacht vor 2600 Gästen ein << absoluter Volltreffer >>.

Schließlich noch der Auftritt der Klamauk-Band EAV (Erste Allgemeine Verunsicherung) mit Klaus Eberhartinger als satirischem Frontmann und das << Howi >> Carpendales Konzert mit jeweils rund 2000 Zuhörern. In der Summe ergibt das für die 19 Veranstaltungen insgesamt 39900 Zuschauer, was einem Durchschnitt von 2100 entspricht. Wegen fehlender Abrechnungen sei die wirtschaftliche Gesamtbilanz derzeit noch nicht möglich. Bürgermeister Heribert Kammel will die Abrechnung dann im Rahmen einer Bürgerversammlung im Herbst vorlegen.

2012 Musical << My Fair Lady >>

Die seit 2003 bestehende Zusammenarbeit mit dem Bayreuther Veranstaltungsunternehmen << Semmel-Concerts >> verlief laut Ramjoué zur vollen Zufriedenheit. Sie soll nach seinen Worten auch in Zukunft fortgesetzt werden. Im kommenden Jahr steht als Höhepunkt das Musical << My Fair Lady >> mit Tony Marshall an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen