Adventsingen
Catharina Stehle glänzt in voll besetzter Wiggensbacher Kirche

Wie jedes Jahr zum Ersten Advent veranstaltete die Stubenmusik Walserbuebe in der voll besetzten Pfarrkirche ein abwechslungsreiches Singen und Musizieren. Zwischen den Darbietungen der fünf Volksmusikgruppen las Mundartdichter Martin Hehl besinnliche Texte in Oberstdorfer Mundart ('’s Christkind’le aus Kinderauge' oder 'I wett no oimol Wiehnächte verläbe').

Die Oberdorfer Weisenbläser auf zwei Flügelhörnern, Bariton und Tuba eröffneten das Adventsingen mit stilsicher und kräftig gespielten Weisen. Einen hervorragenden Eindruck hinterließ das Jodelduett Susanne und Konrad Baiz aus Vorderburg. Beide trugen mit klaren, natürlichen Stimmen die Mundartlieder 'Adventsfriede', 'Obedglogga' und den Ruef-Jodler vor.

Die alpenländischen Adventslieder 'Es wird ein Stern aufgehen' und 'Vor mir brauchst die net fürcht’n' trugen die Lechroaner Sängerinnen aus Schongau vor. Die drei Frauen demonstrierten, begleitet von Zither und Gitarre, harmonischen und stimmlich ausgewogenen Gesang.

Ein Glanzpunkt war das einfühlsame Spiel auf der Harfe, das Catharina Stehle aus Obermaiselstein meisterlich beherrscht. Der hochkonzentrierte Solo-Vortrag und die feine Ausgestaltung der heimeligen Melodien faszinierte die Zuhörer.

Die gastgebende Stubenmusik Walserbuebe erfreute die Besucher in ihrer typischen Spielweise mit Adventweisen, dem 'Weihnachtsbayrischen' und dem 'Staden Lustigen'. Den Erlös aus den Spenden reichten die Musikanten erneut an den Krankenpflegeverein weiter. Nach dem Schlussstück der Weisenbläser spendeten die Besucher herzlichen Applaus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen