Bauarbeiten
Bunker auf dem Center Parcs-Gelände nahe Leutkirch sollen geschreddert und weiterverwendet werden

Zu 'Kleinholz' verarbeitet werden, sollen die Bunker auf dem Gelände der ehemaligen Munitionsfabrik Urlau. Dort zwischen Altusried und Leutkirch soll bis Ende 2018 eine 260 Millionen Euro teure Center Parcs Ferienanlage für Familien entstehen.

Damit das Gelände aber für dieses Vorhaben bereit ist, muss noch einiges getan werden. 'Die Bunker, die von der Fabrik noch stehen, werden geschreddert', sagte der Leutkircher Oberbürgermeister Hans-Jörg Henle. Denn das Material sei hochwertiger Beton und eigne sich deswegen zur Weiterverwertung.

Mit dem geschredderten Beton soll dann das Fundament der Wege aufgeschüttet werden. Aber auch der neue Aussichtshügel 'Forest Hill' im Nordosten des Parks soll unter anderem damit entstehen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 09.04.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020