Unglück
Brand in Altusried: Anwohner ruft die Feuerwehr und wundert sich, dass andere nicht anhalten

2Bilder

In der Nacht auf Montag brennt die Garage einer Autowerkstatt in Altusried. Die Feuerwehr löscht die Flammen. Es entsteht ein Schaden in Höhe von 200.000 Euro. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

Der Altusrieder Andreas Mittelstädt (33) ist fassungslos: Er alarmierte die Rettungskräfte und hat mitbekommen, dass zwei Autofahrer vor ihm einfach an dem Brand vorbeigefahren sind.

Brandmelder Andreas Mittelstädt ist Kraftfahrer. Er fährt gegen 2.45 Uhr auf der Hauptstraße durch Altusried zu seiner Arbeitsstelle. Er sieht aus der Garage einer Autowerkstatt Flammen schlagen, hält an und wundert sich: "Das Auto vor mir hat zwar kurz abgebremst, dann aber hat der Fahrer wieder Gas gegeben.

Und ein anderer Wagen ist mir entgegengekommen und auch einfach weitergefahren." Keiner kommt offenbar auf die Idee, die Feuerwehr zu rufen.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 14.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen