Gewitterschaden
Blitz spaltet uralte Esche in Wiggensbach

Es war um Mitternacht: ein Riesenknall, ein Feuerball, klirrende Fensterscheiben. Dem 19-jährigen Karl-Heinz Steinhauser und seinen Eltern in Wendelins fuhr der Schreck in die Glieder, als ein Blitz in die 30 Meter hohe Esche neben dem Haus fuhr und den Baum spaltete.

130 bis 150 Jahre alt dürfte die Esche gewesen sein, schätzen Karl-Heinz Steinhauser und der erfahrene Holzfäller, die vor Kurzem den Stamm fällten.

Die Äste hatte am Tag nach dem Blitzeinschlag schon ein Baumkletterer runtergeschnitten, um weiteres Unheil zu verhindern. Denn dass niemand verletzt wurde, war großes Glück, urteilt der 19-Jährige, der ein Studium des Chemieingenieurwesens beginnt.

'Es war der Wahnsinn', erinnert er sich an jene Nacht vor etlichen Wochen. Mannshohe Baumteile flogen an Fenster und zerfetzten sie, die Stromleitung riss, es war stockdunkel. Holzprügel krachten gegen die Hauswand, als der 'riesige Koloss' mit einem Stammdurchmesser von etwa 4,50 Meter zersprang.

Nach dem schockierenden Ereignis blicken die Steinhausers nun nach vorn: Das Holz wird jetzt gelagert, um später einmal in der Holzhackschnitzelheizung zu landen. Und an der Stelle der Esche wird auf jeden Fall ein neuer Baum gepflanzt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen