Wunderschöne Klangfarbe
Bernhard Eurich und Lorenz Fischer aus dem Allgäu singen bei Eröffnungsfestival der Elbphilharmonie

'Gewaltig' und 'überwältigend' – diese beiden Worte hat Bernhard Eurich in den vergangenen vier Tagen am häufigsten in den Mund genommen. Der 25-jährige Student aus Dietmannsried hat eine Superlative erlebt, die er nur mit diesen Ausdrücken beschreiben kann.

Als Sänger der Audi Jugendchorakademie hat er beim Eröffnungsfestival der neuen Elbphilharmonie in Hamburg mitgemacht.

Auch sein Freund Lorenz Fischer aus Kempten, ebenfalls 25 Jahre alt und Student, sang in dem Chor mit – und war gleichermaßen begeistert von dem neuen Konzertsaal, der am vergangenen Mittwoch – nach vielen Jahren Bauzeit und skandalösen Budgetüberschreitungen – eröffnet worden ist. 'Es war ein einmaliges Erlebnis und eine Wahnsinns-Ehre', sagt Fischer.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 17.01.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Klaus-Peter Mayr aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019