Besuch
Bayerns Justizministerin Merk zu Gast im Bad Grönenbacher Kinderhospiz

Als das Kinderhospiz in Bad Grönenbach im vergangenen Juli seinen fünften Geburtstag gefeiert hat, hielt die bayerische Ministerin für Justiz und Verbraucherschutz, Dr. Beate Merk, die Festrede. Jetzt fand sie die Zeit, sich die Einrichtung näher anzusehen.

'Ich bin sehr beeindruckt vom Geist dieses Hauses.' Er sei geprägt von der Sorge um die Kinder und dem Bemühen, deren Eltern jegliche Unterstützung in einer schweren Lebenssituation zu gewähren, so Merk.

Sie fand 'es unheimlich schön, mit Eltern und Kindern sprechen zu dürfen'. Als Justizministerin seien ihr die Dinge, die das Ende des Lebens betreffen, nicht fremd. Doch von staatlicher Seite kämen weder vom Land noch vom Bund Gelder dafür.

Den ganzen Bericht über Merks Besuch im Kinderhospiz und die finanziellen Schwierigkeiten der Einrichtung finden Sie in der Memminger Zeitung vom 19. Februar 2013 (Seite 30).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen