Geschichte
Bauernkriegslager und Mittelaltermarkt rund um das Grönenbacher Schloss

'Anno 1525': Unter diesem Motto verwandelt sich das Areal rund um das Hohe Schloss in Bad Grönenbach bereits zum siebten Mal von Freitag bis Sonntag, 15 bis 17. September, in ein Bauernkriegslager mit Mittelaltermarkt. Dazu werden auch heuer tausende Besucher auf dem Schlossberg erwartet.

Mit dem Hohen Schloss als stimmungsvolle Kulisse im Hintergrund werden die Uhren drei Tage lang ins 16. Jahrhundert zurückgedreht: In eine Zeit dramatischer Ereignisse, als die leibeigenen Bauern gegen die Obrigkeit aufbegehrten und ihre Forderungen in den berühmten zwölf Bauerartikeln manifestierten. In diese Geschichtsepoche können sich Besucher beispielsweise im Heerlager zurückversetzen lassen – inmitten von bärtigen Landsknechten, Marketenderinnen und wehrhaften Bauern.

Was die Besucher sonst noch erwartet und wie alles begonnen hat, lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Memminger Zeitung vom 14.09.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019