Feuer
Bauernhof-Brand in Krugzell: drei Leichtverletzte, hoher Sachschaden

18Bilder

Im Altusrieder Ortsteil Krugzell ist die Lagerhalle eines Bauernhofes abgebrannt. Der Landwirt (59) und seine beiden Lehrlinge (18 und 19) sind mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht worden.

Sie standen im Rauch, als sie die Tiere aus der brennenden Halle gebracht haben. Im Gebäude waren rund 130 Stück Vieh und mehrere Pferde, alle konnten unversehrt ins Freie gebracht werden. Jetzt werden sie zur weiteren Versorgung auf benachbarte Bauernhöfe gebracht.

Stundenlang kämpfte die Feuerwehr mit den Flammen. Die Halle brannte komplett ab, ein angrenzendes Wohnhaus blieb offenbar weitgehend unversehrt. Momentan beziffert die Polizei die Schadenshöhe auf mehrere Hunderttausend Euro.

Den Brand ausgelöst hat offenbar Futtermittel, das in der Halle gelagert war und in Brand geraten ist. Die Ursache dafür ist noch unklar.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen