Premiere
Altusrieder Freilichtbühne: Im weißen Rössl geht es zur Sache

105Bilder

'Im weißen Rössl' ist was los: 'Wo geht denn hier die Post ab?', fragt die gerade mit Papa angereiste junge Ottilie und sprintet lüstern einem Kellner hinterher. Kaum angekommen hat Stammgast Dr. Erich Siedler nichts Besseres im Sinn, als beim Fensterln der Wirtin Josepha Vogelhuber den Hof zu machen. <%DIA id='30600' text='Freilichtbühne Altusried: Im Weißen Rössl'%>

Und am Pool reißen sich das lispelnde Klärchen und der schöne Sigismund die Kleider vom Leib, entern in Badeanzügen eine Gummiboot-Insel und kommen sich darauf turnend näher. Knallbunt, spritzig und frivol ist die Inszenierung der Operette 'Im weißen Rössl', die noch bis 17. August auf der Allgäuer Freilichtbühne in Altusried zu erleben ist.

Ein darstellerisch wie gesanglich überzeugendes Ensemble, ein beherzt aufspielendes Orchester, witzige Regie-Einfälle und flotte Choreographien animierten am Ende die rund 1500 Premierenbesucher zu lautstarkem Applaus.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen