Weiterbildung
Altusrieder Feuerwehrleute lassen sich zu Sanitätern ausbilden - Skepsis bei der Kreisbrandinspektion

Sie sind immer da, wenn andere Menschen in Gefahr sind oder Hilfe brauchen: Feuerwehrleute. Doch wer hilft ihnen, wenn sie bei Einsätzen selbst zu Schaden kommen?

Eine Frage, mit der man sich bei der Feuerwehr in Altusried sehr intensiv auseinandergesetzt hat. Das Ergebnis: Man hilft sich selbst. Und zwar, indem einige Feuerwehrleute sich zum Sanitäter ausbilden lassen. Inklusive Kommandant Gerold Walker haben neun Feuerwehrler aus Altusried einen entsprechenden Kurs absolviert.

Mit noch einem weiteren Ziel: Die freiwilligen Helfer wollen mit ihrer Ausbildung auch in medizinischen Notfällen in ihrer Gemeinde einspringen. Um die Zeit zu überbrücken, bis ein Rettungswagen eintrifft. 'Eine gute Sache', findet Kommandant Walker. Doch bei der Kreisbrandinspektion ist man skeptisch, was das betrifft.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 01.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020