"Allgäuflimmern" in Altusried
Allgäuer Freilichtbühne gibt Autokino-Programm bekannt

Autositz statt Kinosessel, Radio statt Lautsprecherboxen – mit dem Autokino soll es den Oberallgäuern auch in Zeiten von Corona möglich sein, Filme, Konzerte und Shows auf der Leinwand zu sehen.  (Symbolbild)
  • Autositz statt Kinosessel, Radio statt Lautsprecherboxen – mit dem Autokino soll es den Oberallgäuern auch in Zeiten von Corona möglich sein, Filme, Konzerte und Shows auf der Leinwand zu sehen. (Symbolbild)
  • Foto: dpa/Philipp von Ditfurth
  • hochgeladen von Julian Hartmann

+++Update vom 04. Juni+++
Auf ihrer Internetseite hat die Allgäuer Freilichtbühne das Programm für das Autokino in Altusried bekannt gegeben. Demnach starten alle Events und Filme um 21:30 Uhr. Tickets können ausschließlich online gekauft werden. 

Hier das Programm laut Homepage (Stand 04. Juni):
01. Juli: "Das perfekte Geheimnis“. (Film)
02. Juli: "The Gentlemen“. (Film)
03. Juli: Willy Astor "Jäger des verlorenen Satzes". (Live-Event)
04. Juli: Heinrich del Core "Best of“. (Live-Event)
08. Juli: "Joker". (Film)
09. Juli: "Die Känguru Chroniken“. (Film)
10. Juli: Sebastian Reich & Amanda "Best of Amanda“. (Live-Event)
11. Juli: "Knives Out - Mord ist Familiensache“. (Film)
12. Juli: "Monsieur Claude 2“. (Film)
15. Juli: "Bad Boys for life“.  (Film)
16. Juli: "Jim Knopf“.  (Film)
17. Juli: Rolf Miller "Obacht Miller“. (Live-Event)
24. Juli: Günter Grünwald "Definitiv vielleicht“. (Live-Event)
25. Juli: Klüpfel & Kobr "Best of Klufti.“ (Live-Event)

Hintergrund:
In Altusried wird es bald ein Autokino geben. Laut einem Bericht der Allgäuer Zeitung (AZ ) wird das Autokino "Allgäuflimmern" ab nächster Woche gegenüber der Freilichtbühne aufgebaut. Am 18. Juni soll dann der erste Film gezeigt werden. Ab Juli sind beim "Allgäuflimmern" auch Konzerte und Shows geplant. Das genaue Programm wird nächste Woche auf der Facebook-Seite "Allgäuflimmern" veröffentlicht. 

Während der Vorstellung müssen sowohl Türen als auch die Fenster der Autos geschlossen bleiben. Von Auto zu Auto muss ein Sicherheitsabstand von eineinhalb Metern eingehalten werden. In den Autos dürfen jeweils zwei Erwachsene mit den eigenen Kindern sitzen. Eine Maske muss nur auf dem Weg zum Klo getragen werden.

Mehr über das Thema lesen Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 27.05.2020.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen