Tiere
Abschuss von sieben Bibern im Oberallgäu erlaubt

Manchmal geht es einfach nicht anders, sagen Grundstücksbesitzer und Ämter: Sofern die Flurschäden zu große Ausmaße annehmen, darf einer der eigentlich streng geschützten Biber getötet werden. Das Landratsamt Oberallgäu hat in den vergangenen Wochen sieben Genehmigungen zur sogenannten 'Biberentnahme' erteilt, wie es verharmlosend in der Amtssprache heißt.

In Altusried, in Betzigau und in Fischen. Nicht alle Tierfreunde können dies nachvollziehen. Doch manche Grundstückseigentümer wünschen sich, dem Biber ebenfalls auf den Pelz rücken zu dürfen. So wie der Kemptener Peter Wörner (43).

Früher freute er sich auf jeden Ausflug in sein persönliches Naturparadies, einen alten Klosterweiher in der Nähe von Ottobeuren. Jetzt ist davon nur noch eine Schlammwüste übrig – und Auslöser waren Biber. Wörner musste vor zwei Wochen den See ablassen, weil mehrere Biber hier leben und aus seiner Sicht ihr Unwesen treiben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 30.05.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Tobias Schuhwerk aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019