Verordnung
Ab 7 Uhr steht Schippen an

Rechtzeitig zum Wintereinbruch aktualisierte der Marktgemeinderat Dietmannsried eine «Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter». Bereits seit 1996 ist die Verordnung in Kraft.

Der Neuentwurf war schon im Hauptausschuss beraten worden. Zugrunde gelegt wurde die Mustersatzung des Bayerischen Gemeindetags, erläuterte Hauptamtsleiter Werner Heider. Darin ist unter anderem festgelegt, dass Reinigungsarbeiten und Schneeräumen auf den Bürger übertragen werden können. Was dieser alles zu tun und lassen hat, ist in dieser Satzung geregelt.

Im Winter besteht eine Sicherungspflicht. Zur Verhütung von Gefahren haben die Grundbesitzer oder deren Beauftragte Gehbahnen auf eigene Kosten in sicherem Zustand zu erhalten.

Salz nur ausnahmsweise

Was sind Gehbahnen? Auch dies ist genau geregelt: Sie sind Gehwege oder Gehbahnen am Rande einer öffentlichen Straße. Diese Gehbahnen sind an Werktagen ab 7 Uhr und an Sonn- und gesetzlichen Feiertagen ab 8 Uhr von Schnee zu räumen und bei Schnee-, Reif-, oder Eisglätte mit Sand oder mit Split, jedoch nicht mit Tausalz (nur in Ausnahmefällen erlaubt) zu streuen.

Diese Vorschrift ist gut gemeint, aber wer hält sich daran?, fragte ein Gemeinderat. In den vergangenen schneereichen Tagen sei auf manchen Gehsteigen am späten Vormittag noch nicht geräumt gewesen. Dies sei unter Umständen als Ordnungswidrigkeit zu ahnden, sagte Heider. Teuer werde es aber, wenn ein Passant stürzt. Heider: «Krankenkasse oder Versicherung holen sich ihr Geld dann vom Sicherungspflichtigen zurück.» (hä)

Zu Schneeschaufeln greifen viele derzeit mehrmals täglich, so wie Georg Müller in Dietmannsried. In vielen Baumärkten sind die Gerätschaften momentan ausverkauft. Foto: Laurin Schmid

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen