Altusried - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Indra Baier-Müller

Kommunalwahl 2020
Landratswahl im Oberallgäu: Baier-Müller soll Freie-Wähler-Kandidatin werden

Das vierköpfige Auswahlgremium der Freien Wähler hat sich auf eine Bewerberin geeinigt: Es will Indra Baier-Müller, Vorstandsvorsitzende der Diakonie Allgäu, als Oberallgäuer Landratskandidatin ins Rennen schicken, bestätigt Kreisvorsitzender Hugo Wirthensohn. Voraussetzung ist, dass die Mitglieder am Dienstag bei einer Versammlung der Freien Wähler zustimmen. Bis zuletzt galt Alfred Enderle neben Baier-Müller als aussichtsreicher Bewerber. Der Bezirkspräsident des Bayerischen Bauernverbands...

  • Immenstadt i. Allgäu
  • 08.06.19
  • 1.311× gelesen
Peter Felser, AfD-Bundestagsabgeordneter aus Altusried.

Bundestag
Kritik an AfD-Führung: Verliert Oberallgäuer Felser sein Amt als Fraktions-Vize?

In der AfD-Bundestagsfraktion wächst der Ärger über Missmanagement im eigenen Führungsteam. Zwar sitzen die Vorsitzenden Alexander Gauland und Alice Weidel fest im Sattel. Aber mit der Ebene darunter – fünf stellvertretende Vorsitzende und vier Parlamentarische Geschäftsführer – sind etliche Abgeordnete unzufrieden. Der Unmut richtet sich nach Medienberichten auch gegen den Oberallgäuer Abgeordneten Peter Felser: Muss der 49-jährige Altusrieder um sein Amt als Fraktions-Vize bangen? Er selbst...

  • Altusried
  • 23.05.19
  • 932× gelesen
Ausbildung Sparkasse

 

15 Architekten sollen einen Entwurf ausarbeiten und Vorschläge für die Gestaltung des Altusrieder Rathaus machen.

Dorfmitte
Wettbewerb um den Altusrieder Rathaus-Neubau

Die Gemeinde Altusried geht einen weiteren Schritt in Richtung Neugestaltung der Ortsmitte. Ende vergangenes Jahr hatte sich der Gemeinderat für ein Konzept entschieden: Ein neues Rathaus soll gebaut, das alte Gebäude Raum für Geschäfte und die Bücherei bieten, der Marktplatz an Aufenthaltsqualität gewinnen. Nun hat sich der Gemeinderat geeinigt, einen Architektenwettbewerb für den Rathaus-Neubau auszuloben. Der Preisträger wird voraussichtlich Anfang 2020 feststehen. Mehr über das Thema...

  • Altusried
  • 06.05.19
  • 777× gelesen
Alte Säge bei Altusried

Geschichte
Hettisrieder Säge zieht ins Bauernhofmuseum Illerbeuren

Im Altusrieder Ortsteil Hettisried steht ein bauhistorischer Schatz: Eine Säge aus dem 19. Jahrhundert, die noch bis in die 1990er-Jahre bei der Eigentümer-Familie Gromer in Gebrauch war. Bis Juni soll die Maschine samt dazugehörigem Gebäude ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren umziehen. Sie steht für die technische Innovation, die ab dem 18. Jahrhundert auch auf dem Land Einzug gehalten hat. Das Besondere: Ein altes Gebäude der Hersteller-Firma Doser aus Aichstetten steht bereits in...

  • Altusried
  • 23.04.19
  • 774× gelesen
3 Bilder

Wasserwacht
Wasserwacht und Feuerwehr üben Eisrettung unter realistischen Bedingungen

Am vergangenen Wochenende, führte die Wasserwacht Altusried zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Eschach eine Eisrettungsübung am dortigen Weiher, bei nahezu frühlingshaften Temperaturen, durch. Das im Sommer als beliebter Badeweiher bekannte Gewässer, lieferte mit dem schon brüchigen Eis, perfekte Bedingungen für ein realistisches Übungsszenario. Die Wasserretter und Taucher der Wasserwacht erarbeiteten sich zusammen mit der örtlichen Feuerwehr zunächst eine geeignete Einsatztaktik für...

  • Altusried
  • 22.03.19
  • 211× gelesen
Center Parcs bietet vor allem eine riesige Badelandschaft. Urlauber geben meist bereitwillig Geld aus und so ist den Allgäuern daran gelegen, dass die Gäste auch die Region erkunden: Zum Beispiel die Altusrieder Freilichtbühne, Sportevents in Oberstdorf, Schloss Neuschwanstein und Bergbahnen.

Freizeitangebot
Kommunen betreiben eigene Touristeninformationsstelle im Center Parcs Leutkirch

Der neue Ferienpark von Center Parcs zwischen Altusried und Leutkirch bringt Urlaubsgäste ins Allgäu, die bisher in Resorts anderswo ihre Ferien verbracht haben. Das Konzept mit „tropischem Badeparadies“ und wetterunabhängigen Spielwelten für Kinder ist allerdings darauf ausgerichtet, die Urlauber in der Ferienanlage zu halten. Daher stellt sich für Allgäuer Touristiker und Politiker die Frage, ob sie den Gästen das Erkunden der Umgebung überhaupt schmackhaft machen können. Gemeinsam mit der...

  • Leutkirch
  • 29.11.18
  • 529× gelesen
Manfred Holderied aus Germaringen bei der Preisverleihung für Bayerns besten Honig.
2 Bilder

Imker
Zwei Allgäuer machen den besten Honig Bayerns

Sie machen den besten Honig Bayerns: Der Landesverband Bayerischer Imker prämierte Siegfried Ebert aus Altusried (Oberallgäu) und Manfred Holderied aus Germaringen (Ostallgäu). Holderied bekam diese höchste Auszeichnung sogar gleich für zwei seiner Honigsorten. Die Produkte der beiden Imker erhielten volle Punktzahl bei Aufmachung, Geruch, Geschmack, Sauberkeit, Wassergehalt und Konsistenz. „Das ist eine besondere Bestätigung für mich, dass ich vieles richtig mache“, sagt Ebert. Der 65-Jährige...

  • Altusried
  • 23.11.18
  • 1.548× gelesen
Diskutierten über den Wald: (von links) Alfons Hörmann (Deutscher Olympischer Sportbund), Josef Ziegler (Bayerischer Waldbesitzerverband), Rolf Eberhardt (Naturpark Nagelfluhkette), Klaus Fischer (Allgäu GmbH), Jann Oetting (Forstbetrieb Sonthofen).
11 Bilder

Waldwirtschaftsgespräche
Bei Diskussion in Dietmannsried wird Ruf nach Bike-Parks laut

Es gibt die paar Uneinsichtigen, die im Naturschutzgebiet mit dem Mountainbike durchs Gelände brettern. Es gibt auch vereinzelt Waldbesitzer, die auf ihren Wegen Fallen für die Mountainbiker bauen. Beiden ist kaum beizukommen. Wer soll im Hochgebirge den Mountainbikern nachrennen? Und wer weist im Fall der Fälle nach, dass der Waldbesitzer sie gegraben hat? Zum Glück sind solche Auswüchse nicht an der Tagesordnung. Die meisten Sportler und Wanderer verhalten sich in der Natur vernünftig....

  • Altusried
  • 22.10.18
  • 667× gelesen

Gewerbe
Geplanter Gartenbaubetrieb bei der Freilichtbühne in Altusried birgt Konfliktpotenzial

Zehntausende Besucher strömen jedes Jahr in die Vorstellungen der Freilichtbühne Altusried. Doch nun fürchtet Geschäftsführer Sebastian Heerwart, dass Hunde dem kulturellen Genuss abträglich sein könnten. Die Tiere gehören Erwin Kiechle, Inhaber des örtlichen Garten- und Landschaftsbaubetriebes Galabau. Der möchte erweitern und vom jetzigen Standort in Hörgers in ein ehemaliges Landwirtschaftsgebäude nahe der Freilichtbühne umziehen. Das birgt Konfliktpotenzial – nicht zuletzt, weil auch...

  • Altusried
  • 06.10.18
  • 1.834× gelesen
Ein Kabelpflug in Aktion: Für fast zwei Millionen Euro hat Netze BW, eine EnBW-Tochter, neue Leitungen verlegt.

Energie
Strom für Center Parcs Allgäu: Von den neuen Trassen profitieren auch die Umland-Gemeinden

Eines der größten Projekte der Netze BW, einer Tochter des Energieversorgers EnBW, steht kurz vor der Vollendung: Fast zwei Millionen Euro hat das Unternehmen in die Modernisierung des Mittelspannungsnetzes im Süden Leutkirchs gesteckt. Auslöser war die zweifache Anbindung des neuen Center Parcs Allgäu. Profitieren werden davon auch Ortschaften in der Umgebung. Etwa 20 Kilometer lang sind die beiden Trassen, auf denen Erdkabel verlegt wurden. Mehr über das Thema erfahren Sie in der...

  • Altusried
  • 13.09.18
  • 1.500× gelesen
Agnetha, Björn und Anni-Frid von Abba aus Schweden? Nein, Rebecca Glantz, Jens Kaufmann und Daniela Manske aus Sachsen.
48 Bilder

Abba-Show
Eine Band aus Sachsen lässt das legendäre Quartett in Altusried auferstehen

Obwohl Abba seit 35 Jahren keine gemeinsame Sache mehr machen, wird die große Fangemeinde heute noch gut bedient: Es gibt Abba-Filme, Abba-Musicals, ein Abba-Museum in Stockholm, Fanclubs allerorten und eine unüberschaubare Masse an Coverbands. Eine davon ist „Abba da Capo“ aus Leipzig. Sie boten 1200 Zuschauern auf der Freilichtbühne Altusried eine fulminante, aber nicht ganz authentische „Night of Abba“. Der Anspruch der sechs Sachsen ist speziell: Abba mit dem Flair der damaligen Zeit,...

  • Altusried
  • 28.08.18
  • 1.091× gelesen
„Mir trommeln alle zamm“ – so lautete das Motto zum Bezirksmusikfest Altusried. Und das hat geklappt: Knapp 100 Gruppen beteiligten sich gestern am Umzug.

Tradition
Bezirksmusikfest Altusried - Glück mit dem Wetter

Der Wettergott muss Musikant sein. Anders ist das Glück der Altusrieder kaum zu erklären: Den ganzen Sonntag über hatte der Niederschlag zwischen Nieselregen und Starkregen gewechselt. Bis kurz vor Beginn des Umzugs der Kapellen der Wasserhahn zugedreht wurde und die Entscheidung fiel: Der Umzug, der Höhepunkt des Bezirksmusikfestes, kann stattfinden. Mehr als tausend Besucher hatten sich entlang der Altusrieder Ortsdurchfahrt aufgereiht, als plötzlich die Trommelschläge im Rhythmus von „We...

  • Altusried
  • 23.07.18
  • 1.100× gelesen
11 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Marschmusikwettbewerb

In Altusried startete das heutige Programm des Bezirksmusikfests mit einem Marschmusikwettbewerb. Bewertet wurden die Kapellen aus Memhölz, Haldenwang, Wolfertschwenden und Heiligkreuz. Hier gibt´s eine Bildergalerie der Veranstaltung. Weiter geht es ab 19 Uhr mit der Scherzachtaler Blasmusik, ab ca. 22.30 Uhr heizen dann die Lausbuam richtig ein.

  • Altusried
  • 21.07.18
  • 1.832× gelesen

Heimatreporter-Beitrag
Heut' geht's los - wir trommeln alle zamm!!!

Unter dem Motto "Wir trommeln alle zamm" startet am Donnerstagabend das 46. Bezirksmusikfest in Altusried. Vom 19. bis 22.7.2018 feiert der Musikverein "Harmonie" sein 200-jähriges Jubiläum mit einem umfangreichen Festprogramm. Der Festauftakt ist am Donnerstag um 18.45 Uhr mit einem Sternmarsch der 10 Nachbarkapellen zum Rathausplatz. Dort gibt es um 19 Uhr einen Gemeinschaftschor. Anschließend sorgen die Ständlesspielar im Zelt für Stimmung. Am Freitag heizt die Band "Helter Skelter"...

  • Altusried
  • 19.07.18
  • 756× gelesen
Jonas Reissmüller aus Altusried macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Südafrika.
4 Bilder

Soziales
Kletterprojekt des Altusrieders Jonas Reissmüller (19) in Südafrika schreitet voran

Seit August 2017 ist Jonas Reissmüller aus Altusried schon im südafrikanischen Township Ikageng. Er macht dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Weil er selbst leidenschaftlicher Kletterer ist, hat er dort ein besonderes Projekt gestartet: Er möchte den Straßenkindern das Klettern ermöglichen und hat Spenden gesammelt, um dort einen Boulderblock und Klettergerüste für die Kinder zu bauen. Bevor er nächsten Monat wieder zurück nach Deutschland fliegt, kann er schon die ersten Fortschritte...

  • Altusried
  • 18.07.18
  • 689× gelesen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019