Zeugenhinweis
Zwei verendete Kälber am Straßenrand bei Altusried entsorgt

Zwischen Hettisried und Raggen wurden am Sonntagvormittag, gegen 11:00 Uhr, zwei verendete Kälber gefunden. Eine Begutachtung durch den Amtstierarzt ergab, dass es sich um ein Braunviehkalb und ein Rot-Buntes-Kalb handelte. Hinweise auf die Todesursache gibt es derzeit nicht.

Außerdem wurde vor Ort ein Skelette gefunden, das ebenfalls von einem Kalb stammt und vor ca. einem Jahr dort abgelegt worden sein dürfte. Die Kälber wurden mittlerweile durch den Markt Altusried der Verwertung zugeführt.

Die Polizei Kempten hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 0831/9909-2140.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019