Nachrichten - Altusried / Dietmannsried

Lokales
Keine Moschee (Planentwurf) auf städtischem Grund in Kaufbeuren: Die Bürger haben sich dagegen ausgesprochen.

Entscheidung
Bürgerentscheid zur Moschee in Kaufbeuren: Mehrheit spricht sich gegen den Bau auf städtischem Grund aus

Die Kaufbeurer haben sich bei einem Bürgerentscheid mehrheitlich gegen den Bau einer Moschee auf öffentlichem Grund ausgesprochen. Knapp 60 Prozent der Wähler stimmten am Sonntag dagegen, dass die Stadt ein Areal in einem Gewerbegebiet dem örtlichen türkisch-islamischen Kulturverein Ditib zur Verfügung stellt. Damit sind die Initiatoren des Bürgerentscheids erfolgreich, die das Vorhaben mit maßgeblicher Hilfe der AfD verhindern wollten. Ein Stadtratsbeschluss, wonach mit dem Verein...

Rundschau
Symbolbild Unfall

Unfall
Zwei Ostallgäuer (22 und 25) sterben bei Steingaden

Bei einem Verkehrsunfall sind am frühen Sonntagmorgen bei Steingaden (Kreis Weilheim-Schongau) zwei Männer im Alter von 22 und 25 Jahren aus dem Ostallgäuer Halblech ums Leben gekommen. Ein weitere Fahrzeuginsasse (19) erlitt leichte Verletzungen. Zu dem Unfall kam es am Morgen gegen 5:45 Uhr. Laut Polizei war ein mit drei Männern aus Halblech besetztes Auto auf der Ortsverbindungsstraße von Hiebler nach Steingaden unterwegs. Aus ungeklärtem Grund sei der Wagen, den ein 22-Jähriger aus...

Rundschau
Neues Portal zur Dialektpflege: www.allgaeu-dialekt.de

Sprache
Allgäuer Dialekt-Portal: Dialekt zum Anhören und Mitmachen

Kaum etwas ist so persönlich und menschlich wie der eigene Dialekt. Gerade Allgäuer legen viel Wert darauf, dass bestimmte Regionen, ja sogar einzelne Ortschaften ihren eigenen Dialekt haben. „Den Allgäuer Dialekt an sich gibt es nicht“, sagt Dr. Manfred Renn, Sprachwissenschaftler aus dem Westallgäu in unserem Podcast. Stattdessen müsse man von „den Allgäuer Dialekten“ sprechen. 20 Jahre lang hat Renn an der Uni Augsburg am Sprachatlas Bayerisch-Schwaben gearbeitet. Für ihn ist der Dialekt...

Polizei

Zeugenaufruf
Mann (58) aus Blaichach vermisst - Suchaktion bislang ohne Erfolg

Seit Samstagabend wird der 58-jährige Wolfgang Mayer aus Blaichach vermisst. Eine Suchaktion verlief bislang ohne Erfolg. Nach Angaben der Polizei ist der Vermisste 1,9 Meter groß und stämmig (120kg). Er trägt kurze, dunkelblonde Haare und spricht Dialekt. Aufgrund seines Gesundheitszustandes könnte sich der Mann in einer hilflosen Lage befinden. Hinweise bitte an die Polizei in Immenstadt oder jede andere Polizeidienststelle. In dringenden Fällen können Sie sich auch an den Notruf...

Wirtschaft
Mehrere Kommunen im Landkreis wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren, der ursprünglich für die Post entwickelt wurde. So sieht ein Streetscooter für kommunale Betriebe mit kippbarer Ladefläche aus. Die Elektro-Laster gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Elektromobilität
Mehrere Kommunen im Westallgäu wollen Elektro-Transporter im Alltag ausprobieren

Mitarbeiter von Bauhöfen und Straßenmeisterei könnten künftig auf den Straßen im Westallgäu fast ohne Fahrgeräusche unterwegs sein: mit Elektroautos. Grünenbach, Röthenbach, Lindau, Lindenberg und die Straßenmeisterei wollen das zumindest für wenige Tage ausprobieren. Bei einem Treffen mit Steffen Riedel, Klimaschutzbeauftragter des Landkreises, haben sich die Stadt- und Gemeindevertreter einen sogenannten Streetscooter zeigen lassen, den sie nun auch kostenlos im Alltag testen können. Mit...

Anzeige

Lokales

11 Bilder

Bezirksmusikfest in Altusried
Marschmusikwettbewerb

In Altusried startete das heutige Programm des Bezirksmusikfests mit einem Marschmusikwettbewerb. Bewertet wurden die Kapellen aus Memhölz, Haldenwang, Wolfertschwenden und Heiligkreuz. Hier gibt´s eine Bildergalerie der Veranstaltung. Weiter geht es ab 19 Uhr mit der Scherzachtaler Blasmusik, ab ca. 22.30 Uhr heizen dann die Lausbuam richtig ein.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 21.07.18
  • 1276× gelesen
Jonas Reissmüller aus Altusried macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Südafrika.
4 Bilder

Soziales
Kletterprojekt des Altusrieders Jonas Reissmüller (19) in Südafrika schreitet voran

Seit August 2017 ist Jonas Reissmüller aus Altusried schon im südafrikanischen Township Ikageng. Er macht dort ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). Weil er selbst leidenschaftlicher Kletterer ist, hat er dort ein besonderes Projekt gestartet: Er möchte den Straßenkindern das Klettern ermöglichen und hat Spenden gesammelt, um dort einen Boulderblock und Klettergerüste für die Kinder zu bauen. Bevor er nächsten Monat wieder zurück nach Deutschland fliegt, kann er schon die ersten Fortschritte...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 18.07.18
  • 472× gelesen
Lichterfest in Dietmannsried am Inselweiher
20 Bilder

Bildergalerie
Lichterfest in Dietmannsried am Inselweiher

Ein Ausweichtermin war nicht nötig: Besser hätte das Wetter nicht werden können für das Lichterfest in Dietmannsried am vergangenen Samstagabend neben dem Inselweiher. Organisiert hat es die Freiwillige Feuerwehr des Orts. Tausende bunte Leuchten ließen das Gelände und die Gebäude in einem bezaubernden Licht erstrahlen. An diesem Abend ging es für die Feuerwehrler einmal nicht um die Brandbekämpfung, sondern ums Entzünden von Kerzen und Lampions.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 08.07.18
  • 955× gelesen
Die Bar ist so gut wie fertig, nur noch Kleinigkeiten fehlen. Wenn Peter Mayer (Zweiter von links), Andreas Rottach (Zweiter von rechts) und ihre Helfer zusammen daran arbeiten, kommt der Spaß nicht zu kurz. Deshalb fällt es ihnen auch nicht schwer, ihre Freizeit dafür zu opfern.

Gemeinschaftsprojekt
Die Vorbereitungen für das Bezirksmusikfest in Altusried laufen auf Hochtouren

200 Jahre wird der Musikverein Harmonie dieses Jahr alt – und richtet deshalb das Bezirksmusikfest aus. In knapp drei Wochen geht es los, am Donnerstag, 19. Juli. Das Motto lautet „Mir trommeln alle zamm“. Für Andreas Rottach und Peter Mayer könnte es auch „Mir bauen alle zamm“ heißen. Denn die beiden sind für die Einrichtung des Festzelts zuständig. Damit dieses den Besuchern etwas zu bieten hat, tüfteln sie seit acht Monaten an einer 34 Meter langen Holzbar. Dank der Unterstützung aus...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 03.07.18
  • 1165× gelesen
Anzeige

Rundschau

Hugo Wirthensohn

Politik
Oberallgäuer Vertreter der Freien Wähler wehren sich gegen Intrigen-Vorwürfe Pohls

Intrige – welche Intrige? Mit Kopfschütteln reagierten führende Vertreter der Freien Wähler (FW) im Oberallgäu gestern auf die Vorwürfe von Bernhard Pohl, bei der Vergabe der schwäbischen Listenplätze für die Landtagswahl habe es unlautere Machenschaften gegeben. Die Listenplätze für die amtierenden Mandatsträger seien vielmehr so vergeben worden, wie es bei der Mitgliederversammlung im Mai in Kempten besprochen wurde. „Dieser Beschluss hat Bernhard Pohl schon damals nicht gepasst“, sagt...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 15.06.18
  • 710× gelesen

Jugend
Allgäuer Bund zeigt, was das Leben als Pfadfinder heute ausmacht

Wer das Wort Pfadfinder hört, denkt oft an Zeltlager, bunte Halstücher und Lagerfeuer. Das gehöre schon dazu, sagt Luca Römlein. „Aber das trifft es irgendwie nicht.“ Es gehe um das Gefühl, Abenteuer zu erleben. Mal komplett auf sich selbst gestellt zu sein. Drei Wochen durch Norwegen zu wandern, ohne Handy, ohne Hektik, dafür mitten in der Natur. „Wenn man mal den ganzen Tag durch die Pampa läuft, lernt man so manches zu schätzen“, sagt die 18-jährige Stammesführerin aus Kaufbeuren....

  • Altusried / Dietmannsried
  • 07.05.18
  • 366× gelesen
Wo bin ich? Folge 36

Drohnenrätsel
Wo bin ich? Folge 36

Nur der kleine Turm ist bei einer Burgruine im Oberallgäu übrig geblieben, in deren Nähe unsere Drohne dieses Mal steigt. Erraten Sie, wo?

  • Altusried / Dietmannsried
  • 05.05.18
  • 919× gelesen
Wenn was schief läuft, dann sind die Mitwirkenden des Maibaumaufstellens in der Regel versichert, egal ob der Stamm mit sogenannten Schwalben per Hand aufgestellt wird oder, wie hier in Frankenhofen, mit einem Kran.

Brauchtum
Maibaum: Sicherheit wird im Allgäu großgeschrieben

Das Maibaumaufstellen ist jedes Jahr aufs Neue ein großes Fest für die Familien, die begeistert sind, wenn solch ein Frühlingssymbol in die Höhe gehievt wird. Die Vereine sorgen dafür, dass die Zuschauer auf der sicheren Seite sind – und Abstand halten. Über die Kommunen sind alle am Fest Beteiligten in der Regel auch versichert. Ein tragisches Unglück passierte 1999 in Kempten, als ein 17 Meter langer Maibaumstamm von einer Windböe erfasst wurde und auf eine Besucherin stürzte. Die Frau...

  • Memmingen und Region
  • 21.04.18
  • 1189× gelesen
Frühsommerliches Wetter im Allgäu

Wetter
Das Wochenend-Wetter im Allgäu: weiterhin frühsommerlich, aber wechselhaft

Das frühsommerliche Wetter der letzten Tage hält auch über das Wochenende an. Am Samstag Nachmittag ziehen von Süd-Osten her Wolken ins Allgäu. Hier und da kann es Regenschauer geben. Zwischendurch gibt es aber immer wieder sonnige Abschnitte. Das Unterallgäu und der Bodensee-Raum bleiben vermutlich von Schauern verschont. Auch am Sonntag eher wechselhaft, aber es soll das ganze Wochenende über angenehm warm bleiben mit Tages-Temperaturen bis 25 Grad.

  • Kempten (Allgäu)
  • 19.04.18
  • 493× gelesen

Tipps gegen Trickbetrüger und Einbrecher
Ehemalige Polizisten und Freiwillige aus dem Allgäu halten für Senioren Vorträge über Ganoven und deren Methoden

Die Polizei in Kempten kann auf drei neue Seniorenberater zählen. Es sind vor allem Polizisten im Ruhestand, die nun Vorträge vor Seniorengruppen halten. Sie klären die Menschen über Betrugsmaschen am Telefon und an der Haustür auf und geben Tipps, wie man sich davor schützen kann. Pfarreien, Vereine und Verbände können die Berater nach Absprache mit der Kemptener Polizei einladen. Dort koordiniert Herbert Spengler das Projekt. „Prävention ist ein Teil unserer Arbeit“, sagt er. 1998 habe...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 05.03.18
  • 430× gelesen

Polizei

Polizei (Symbolbild)

Verkehr
Autofahrer montiert nach Panne auf der A7 bei Dietmannsried die Kennzeichen ab und verschwindet

Am Donnerstagnachmittag teilten der Polizei mehrere Personen mit, dass ein Pannenauto auf der A7 bei Dietmannsried ungesichert auf dem Seitenstreifen steht.  Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass der Autofahrer die Kennzeichen seines Fahrzeugs abmontiert hat und sein Auto unversperrt auf der Autobahn stehen ließ. Weil er nicht mehr zu seinem Auto zurückkehrte, ließ die Polizei es abschleppen.  Der Fahrer muss nun den Abschleppdienst und ein Bußgeld bezahlen.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 20.07.18
  • 1204× gelesen
Fußgängerin in Dietmannsried schwer am Kopf verletzt

Unfall
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung: Fußgängerin (85) in Dietmannsried schwer am Kopf verletzt

Am Samstag, 14.07.2018 um 14:45 Uhr kam es am Freibad zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin. Ein 46-jähriger Pkw-Fahrer suchte im Bereich der Laubener Straße einen Parkplatz. Von der Ortsmitte her kommend fuhr der Pkw-Fahrer in Richtung Festhalle, hielt zunächst auf der Straße an und fuhr dann unvermittelt rückwärts. Hierbei übersah der 46-Jährige eine 85-jährige Freibadbesucherin, welche die Straße auf dem Nachhauseweg überquerte. Die 85-Jährige wurde vom Pkw...

  • Kempten (Allgäu)
  • 15.07.18
  • 1218× gelesen
Polizei (Symbolbild)

Unfall
Auto überschlägt sich auf der A7 bei Dietmannsried: Drei Personen leicht verletzt

Glück im Unglück hatte eine 23-jährige Unterallgäuerin mit ihrer 22-jährigen Begleiterin bei einem Verkehrsunfall am 10.07.18 auf der A7. Gegen 18:00 Uhr fuhr sie auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Norden, als sie aufgrund Starkregen die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Auto schleuderte über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug eines 53-Jährigen, welcher sich auf dem rechten Fahrstreifen befand. Beide Autos wurden durch die Wucht des Aufpralls nach rechts von der...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 11.07.18
  • 699× gelesen
Symbolbild

Unfall
Beifahrer (27) verursacht Zusammenstoß zwischen Heising und Dietmannsried: Zwei Verletzte

Am 14.06.2018 kam es gegen 18:30 Uhr auf der Straße zwischen Heising und Dietmannsried zu einem Unfall im Gegenverkehr. Der 27-järige Beifahrer einer 21-jährigen Autofahrerin zog aus unbekannten Gründen während der Fahrt die Handbremse. Dadurch schleuderte das Auto nach links in den Gegenverkehr und prallte mit einem entgegen kommenden Auto zusammen. Durch den Zusammenstoß wurden der entgegen kommende 33-jährige Fahrer und der verursachende Beifahrer leicht verletzt. Die Fahrerin und der...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 15.06.18
  • 1299× gelesen
Symbolbild

Sturz
Arbeiter verstirbt nach Unfall in Altusried

Tödliche Verletzungen zog sich am Montag Mittag ein Mann bei einem Arbeitsunfall zu. Er war mit Arbeiten am Stallgebäude beschäftigt und stürzte dabei nach jetzigem Kenntnisstand von der Leiter. Nachdem ihn Angehörige gefunden und den Rettungsdienst alarmiert hatten, wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Dort verstarb er zwischenzeitlich. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge, kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 12.06.18
  • 3194× gelesen
Polizist (Symbolbild)

Unfall
Kind (10) stürzt in Altusried mit Fahrrad und verletzt sich

Am 05.06.2018 gegen 16 Uhr kam ein zehnjähriger Junge mit seinem Fahrrad zu Sturz. Er beschleunigte sein Fahrrad so stark, dass er dabei sein Lenkrad verriss. Im weiteren Verlauf stürzte er kopfüber und versuchte, sich mit beiden Händen auf dem Boden aufzufangen. Dabei wurde er mittelschwer verletzt. Er trug einen Fahrradhelm, welcher vermutlich schlimmere Verletzungen verhinderte und kam zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 05.06.18
  • 266× gelesen

Reportage

Jonas Reissmüller aus Altusried macht derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr in Südafrika.
2 Bilder

Projekt
Jonas Reissmüller (18) aus Altusried will Kindern im südafrikanischen Township Ikageng das Klettern ermöglichen

Der 18-jährige Jonas Reissmüller ist seit August 2017 mit dem "weltwärts"-Programm vom BMZ (Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung) in Südafrika. Er leistet dort sein Freiwilliges Soziales Jahr ab. Und er hat gleich ein etwas ungewöhnliches Projekt gestartet: Jonas möchte  Klettergerüste für Kindergartenkinder und einen Boulderblock für das Straßenkinderheim Thakaneng im südafrikanischen Township Ikageng errichten. Die Idee für das Projekt kam Jonas erst in...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 03.05.18
  • 1100× gelesen

Podcast
Vogelschwund: Auch im Allgäu ein Problem

Verschiedene Faktoren sorgen dafür, dass es weltweit immer weniger Vögel gibt. In den letzten Jahren ist der Vogelbestand in Europa um rund 10 Prozent gesunken. Das beispielsweise sorgt dafür, dass viele Vogelarten kaum noch Nahrung finden. Das hat viele Auswirkungen, auch auf uns Menschen. Thomas Blodau, Kreisgruppenvorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz (LBV) Kempten-Oberallgäu, erklärt uns, warum das auch im Allgäu ein Problem ist.

  • Altusried / Dietmannsried
  • 15.12.17
  • 69× gelesen

Podcast
Was wurde aus... Castingshow-Teilnehmer Thomas Wohlfahrt aus Dietmannsried?

Können Sie sich noch an die Castingshow Star Search erinnern? Sie war neben Deutschland sucht den Superstar und Popstars eine der ersten Castingshows in Deutschland. Ausgestrahlt wurde sie von 2003 bis 2004 auf Sat.1 und moderiert von Kai Pflaume. Auch Kandidaten aus dem Allgäu waren dabei - und das sogar sehr erfolgreich. Die Jury suchte damals in den Kategorien "Music Act von zehn bis 15 Jahren", "Model", "Comedian" und "Music Act ab 16 Jahren" nach...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 01.09.17
  • 206× gelesen

Architektur im Dorf
Beim Thema Bauen sind sich die Wiggensbacher Bürgermeister-Kandidaten weitgehend einig

Wie sollen Allgäuer Dörfer aussehen? Diese Frage wird oft emotional diskutiert. Ein Urlauber spricht beim Neubaugebiet im Wiggensbacher Ortsteil Ermengerst von einer 'Ästhetik eines Schuhkartons' und einer '08/15-Vorortsiedlung'. Wo bleibt die Tradition und der Schönheitssinn, fragt er. Mit diesen Fragen hat die Redaktion der Allgäuer Zeitung die beiden Bürgermeisterkandidaten von Wiggensbach bei einem Ortstermin überrascht. Amtsinhaber Thomas Eigstler und Herausforderin Astrid Haggenmüller...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 19.10.16
  • 27× gelesen
180 Bilder

Bühne
Altusrieder Freilichtspiele: Mit Robin Hood-Darsteller Sebastian Heerwart hinter den Kulissen

Wenn sich der imaginäre Vorhang der Altusrieder Freilichtbühne öffnet, heißt das für die Zuschauer von Robin Hood zurücklehnen und die Vorstellung genießen. Von dem, was währenddessen hinter der Bühne geschieht, bekommt das Publikum nichts mit: Rund 500 Leute wirken hier zusammen, damit das Theaterstück gelingt. "Das Schöne bei so großen Inszenierungen ist, dass jeder gleich ist." So spricht Sebastian Heerwart von seiner Altusrieder "Theaterfamilie". Der 37-Jährige verkörpert die Rolle, um...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 05.08.16
  • 31× gelesen
2 Bilder

Video-Reportage
Altusrieder Freilichtspiele: Beeindruckende Live-Musik aus dem Bunker

Schön ist es nicht, hier im Keller. Dafür beengt. Dicht gedrängt sitzen die über 30 Musiker aneinander - manche mussten auf eine Empore ausgelagert werden. Man denkt unweigerlich an die Redensart Hühner auf der Stange. Warum der Komplex unter der Tribüne von den Altusriedern Bunker genannt wird, ist wirklich kein Geheimnis. Und trotz der Widrigkeiten: Hier entsteht die imposante musikalische Untermalung für "Robin Hood". Jeden Spieltag aufs Neue live. Wir haben Gertrud Hiemer-Haslach und...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 07.07.16
  • 9× gelesen
Anzeige

Sport

Dressur- und Springturnier beim Reit- und Fahrvere
23 Bilder

Bildergalerie
Traditionelles Dressur- und Springturnier in Altusried

Das große Sommerturnier für Dressur- und Springreiter ist alljährlich der Saisonhöhepunkt für den Reit- und Fahrverein (RFV) Altusried. Am vergangenen Wochenende hatten Organisatoren und Reiter ein wahres Mammutprogramm auf der weitläufigen Anlage unterhalb des Ortes zu meistern. Mehr als 300 Pferdesportler aus Schwaben, Oberbayern und dem angrenzenden Baden-Württemberg kämpften in 23 verschiedenen Prüfungen um die begehrten Siegerschleifen – vom Führzügelwettbewerb für den Nachwuchs bis hin...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 04.06.18
  • 263× gelesen
Die Damen der HSG Dietmannsried/Altusried bei einem ihrer letzten Spiele. Die Mannschaft wird sich wohl zum Saisonende auflösen.

Handball
Frauen-Team der HSG Dietmannsried/Altusried löst sich nach Abstieg vermutlich auf

So schnell kann es gehen. Die Frauen der HSG Dietmannsried/Altusried waren bis vor zwei Jahren das Aushängeschild des Vereins. Mit Trainer Christian Hutner als Frontmann mischte das Team die Handball-Bayernliga auf, wurde in seiner besten Saison 2014/15 als Aufsteiger Vierter und hatte ein Kapitel Klubgeschichte geschrieben. Doch von da an ging’s bergab. Abstieg aus der Bayernliga im vergangenen Jahr, in dieser Saison Abstieg aus der Landesliga, in der kommenden Saison? Es wird wohl keine...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 27.04.18
  • 251× gelesen

Wirtschaft

Mehr Kühe fressen auch mehr Heu. Ein Landwirt, der seinen Viehbestand erweitern will, muss deshalb größere Futterflächen nachweisen.

Diskussion
Altusried lehnt Betriebsvergrößerung eines Landwirts ab

Die Aussage des Altusrieder Bürgermeisters Joachim Konrad ist eindeutig: „Wir sehen das äußert kritisch.“ Gemeint ist das Vorhaben eines Landwirts, der einen Stall für 282 Milchkühe und eine Biogasanlage, betrieben mit Rindergülle, bauen will. Zweimal hat der Bauausschuss den Antrag abgelehnt. Doch das Landratsamt genehmigt ihn – rechtlich spricht nichts dagegen. Ein solcher Betrieb passe strukturell nicht an diesen Standort, sagt Konrad. Konflikte mit den Nachbarn seien vorprogrammiert,...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 07.07.18
  • 1701× gelesen

Heimatreporter
Was ist Bioökonomie und welchen Stellenwert wird sie wohl in der Zukunft einnehmen ?

Die Summe aller Sektoren und Dienstleistungen, die biologische Ressourcen wie Tiere, Pflanzen und Mikroorganismen nutzt, wird als Bioökonomie zusammengefasst und definiert. Die Bioökonomie tangiert und involviert eine große Anzahl von unterschiedlichen Branchen. Zum Beispiel : Energiewirtschaft Nahrungsmittelindustrie Pharmaindustrie Pflanzenzüchtung und Anbau Landwirtschaft und Fischerei Nachwachsende Rohstoffe oder biobasierte Materialien und Werkstoffe sollen und...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 14.06.18
  • 98× gelesen
Bildmotive auf den Schnittkanten: Dieser sogenannte Farbschnitt ist eine Spezialität von Kösel.

Firmenjubiläum
Die Druckerei Kösel in Altusried blickt auf 425 Jahre zurück

Die Jugend schaut nur noch aufs Smartphone, Urlauber lesen Bücher am Strand immer öfter auf dem Tablet. Und auch in den eigenen vier Wänden greifen die Menschen zunehmend nicht mehr ins Bücherregal, sondern schalten den Computer an, wenn sie etwas lesen wollen. Wie kann bei diesen Tendenzen eine alteingesessene Buchdruckerei überhaupt noch überleben? „Mit Qualität und innovativen Produkten“, sagt Vertriebs-Geschäftsführer Martin Schöllhorn von der Kösel GmbH und Co. KG im Altusrieder...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 14.06.18
  • 325× gelesen
Die Agrarschau in Dietmannsried war eine gelungene Mischung aus Landwirtschafts-Messe und Festzelt-Stimmung. Nach der erfolgreichen Premiere soll die Veranstaltung auch im kommenden Jahr stattfinden.

Messe
Neuauflage der Agrarschau in Dietmannsried für 2019 geplant

Der Besucherandrang war nach Angaben des Veranstalters enorm. Wie berichtet, hatten 48.000 Gäste den Weg zur erstmals veranstalteten Agrarschau Allgäu nach Dietmannsried gefunden. Auch die Stimmung unter den Ausstellern und Landwirten sei überaus erfreulich gewesen, zog jetzt Thomas Diepolder ein positives Fazit. Der 45-Jährige hatte die Schau auf eigenes Risiko auf seinem Hof organisiert. Und weil die Sache an den fünf Tagen so gut gelaufen ist, will er die Agrarschau Allgäu auch im...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 26.04.18
  • 1371× gelesen
Thomas Diepolder organisiert die Agrarschau auf eigene Faust.

Fachmesse
Besucher und Aussteller loben die neue Agrarschau in Dietmannsried

Geht man mit Thomas Diepolder über die Agrarschau Allgäu in Dietmannsried (Oberallgäu), klopfen ihm viele Besucher und Aussteller auf die Schulter und loben die gelungene Veranstaltung. Diepolder hat die Messe auf eigene Faust organisiert, weil es bisher im Allgäu nichts Vergleichbares gab, wie er sagt. Seit gestern hat die Messe nun geöffnet. Auf 3,5 Hektar neben Diepolders Hof präsentieren 220 Aussteller noch bis Sonntag ihre Produkte. „Anfangs hatte ich das Ziel, 150 Aussteller zu gewinnen....

  • Altusried / Dietmannsried
  • 19.04.18
  • 2579× gelesen
Seit Montag ist der Aufbau für die Agrarschau Allgäu auf dem Gelände an der Reicholzrieder Straße im Gang.

Messe
Agrarschau Allgäu startet am Mittwoch in Dietmannsried

Am Mittwoch ist Auftakt zur ersten Agrarschau Allgäu. Über 200 Aussteller sind auf dem Gelände in Dietmannsried an der Reicholzrieder Straße angekündigt. Parallel zur Messe findet das Frühlingsfest statt. Die Landwirtschaft steht im Mittelpunkt der Angebote aus mehreren Ländern. Schlepper, Forst, Bewässerung, Bodenbearbeitung, Dünger sind einige Themen. Energie ist ein weiterer Schwerpunkt auf der 30.000 Quadratmeter umfassenden Ausstellungsfläche. 3500 Parkplätze stehen auf den Wiesen...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 18.04.18
  • 1954× gelesen

Kultur

Heimatreporter-Beitrag
Heut' geht's los - wir trommeln alle zamm!!!

Unter dem Motto "Wir trommeln alle zamm" startet am Donnerstagabend das 46. Bezirksmusikfest in Altusried. Vom 19. bis 22.7.2018 feiert der Musikverein "Harmonie" sein 200-jähriges Jubiläum mit einem umfangreichen Festprogramm. Der Festauftakt ist am Donnerstag um 18.45 Uhr mit einem Sternmarsch der 10 Nachbarkapellen zum Rathausplatz. Dort gibt es um 19 Uhr einen Gemeinschaftschor. Anschließend sorgen die Ständlesspielar im Zelt für Stimmung. Am Freitag heizt die Band "Helter Skelter"...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 19.07.18
  • 608× gelesen
"Jim Knopf und Lukas der Lokomitvführer" im Allgäu: Die Erfolgsgeschichte von Michael Ende wird bis 5. August in Altusried auf der Freilichtbühne gespielt.

Schauspiel
Premiere von "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" auf der Freilichtbühne Altusried

Das Schloss, der Krämerladen von Frau Waas, das Wohnhaus von Herrn Ärmel, und der Bahnhof mitsamt Dampflok Emma und den Schienen füllen die Insel Lummerland komplett aus. Da ergreift Lukas die Initiative, baut seine geliebte Lok Emma zum Schiff um, und segelt mit ihr und seinem Freund Jim an Bord über den großen Teich. Auf der Suche nach einer neuen Heimat erleben die beiden Abenteuer – und erinnern auch ein wenig an die Flüchtlinge von heute, die es von Afrika nach Europa zieht. Wie die...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 02.07.18
  • 1911× gelesen
Nicht nur nach China führten die Abenteuer Jim Knopf und Lukas, den Lokomotivführer.

Premiere
„Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ auf der Freilichtbühne Altusried

Die Insel Lummerland platzt aus allen Nähten. Um Wohnraum zu schaffen will König Alfons-der-Viertel-vor-Zwölfte den Schienenverkehr einstellen. Doch das bringt der Bahn-Chef nicht übers Herz. Unter rhythmischem Klatschen der 1800 Premierenbesucher brechen auf der Altusrieder Freilichtbühne der schwarze Junge Jim Knopf und der Pfeife schmauchende Lokomotivführer Lukas mit ihrer seetauglich gemachten Dampflok Emma in Richtung China los. Dort treffen sie nicht nur auf komische Essgewohnheiten,...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 02.07.18
  • 1030× gelesen
Sie stehen im Zentrum der Geschichte: Lokomotivführer Lukas (Roland Wintergerst) und Jim Knopf (Joel Yohannes).

Freilichtbühne
Die Altusrieder erzählen heuer die Geschichte von Jim Knopf und Lukas, dem Lokomotivführer

Ein ganz schön harter Job, den der Kemptener Regisseur in diesen Wochen hat. Harald Holstein muss 140 Schauspieler und Statisten, davon die Hälfte Kinder und Jugendliche, fit machen für ein Stück, das Zehntausende von Zuschauern auf die Freilichtbühne in Altusried locken soll. Besonders die Kinder muss Holstein immer wieder neu motivieren und sie animieren, konzentriert zu spielen. Die Proben seien oft wie ein Rausch für ihn, sagt Holstein. „Und hinterher bin ich völlig platt.“ Das...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 23.06.18
  • 1249× gelesen
Sie bringen Ritter Artus auf die Bühne (von links): Christian Schönfelder, Gertrud Hiemer-Haslach, Jana Vetten, Cornelius Borgolte, Sebastian Eckl.

Freilichtbühne
Altusrieder haben ein junges Regieteam für König Artus 2019 verpflichtet

Das Regieteam für das nächste große Freilichtspiel in Altusried 2019 steht fest: „König Artus“ wird die junge Regisseurin Jana Vetten zusammen mit den Schauspielern des Dorfes auf die Open-Air-Bühne bringen. Markus Müller, Intendant des Staatstheaters Mainz und Berater der Altusrieder Freilichtspiele, hat die 28-Jährige empfohlen. Ihr zur Seite stehen Komponist Cornelius Borgolte, Bühnenbildner Sebastian Eckl und Kostümbildnerin Eugenia Leist. Die musikalische Leitung wird erneut die...

  • Altusried / Dietmannsried
  • 03.05.18
  • 494× gelesen
© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018