Marktoberdorf | am: Zacherl gibt Vorsitz ab

18. Dezember 2008 00:00 Uhr von Allgäuer Zeitung

Leistungsturnen - Wechsel im Förderverein

Der Förderverein Leistungsturnen mit Sitz in hat eine neue Führung. Hans Zacherl, der langjährige Vorsitzende, kandidierte nicht mehr. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Peter Roth.In seinem letzten Rechenschaftsbericht umschrieb Zacherl noch einmal kurz die Aufgabe des Vereins. Diese sei, das Leistungsturnen im Allgäu zu stärken und zu unterstützen. Die mit Schnitzelgrube ausgestattete Gerätehalle in der Stadionturnhalle in Marktoberdorf sei für diesen Zweck wichtig, denn dort könnten sich Turnerinnen und Turner das Rüstzeug für gute Leistungen holen. Vielfach werde die Halle auch durch Turnvereine, Kindergärten, die Realschule Marktoberdorf und zur Frühförderung behinderter Kinder genutzt. Ebenso nähmen die Freestyle-Gruppe und die Snowboarder die Trainingsmöglichkeit wahr. Auch sei die Halle regelmäßig Ort von Turnlehrgängen. Ferner berichtete Hans Zacherl über einige Neuanschaffungen und Reparaturen.

Er dankte Bürgermeister Werner Himmer und der Stadt Marktoberdorf für das Entgegenkommen. Denn stets könne in der Halle ohne bürokratischen Aufwand trainiert werden.