Artikel: Obergünzburg unbesiegt an der Spitze

9. Oktober 2008 00:00 Uhr von Allgäuer Zeitung

Tischtennis: 9:5 gegen Gräfelfing

Kempten | stb | Im Tischtennis überzeugten vor allem die Allgäuer Männerteams. Sowohl der TSV Obergünzburg als auch der TV Kempten kamen zu souveränen Erfolgen.Landesliga Männer Beim Obergünzburger 9:5-Erfolg gegen den TSV Gräfelfing II waren es erneut Frank Ebenhoch, Michael Jörg und Hermann Rudolph, die den Unterschied ausmachten. Mit 6:0 Punkten bleiben die Ostallgäuer an der Tabellenspitze.

Landesliga Frauen Erneut ohne Marion Vogler und Hildegard Stadler musste sich der TSV Stötten im Heimspiel gegen Gräfelfing mit einem 7:7 begnügen. Neben den erfolgreichen Doppeln trumpfte Bettina Bader mit drei gewonnenen Einzeln auf.

1. Bezirksliga Frauen Deutlich mit 8:2 gewann TTSC Warmisried das Allgäuer Duell beim TSV Kraftisried. Für die Gastgeberinnen punkteten Susanne Taufratshofer und das Doppel Taufratshofer/Birgit Auras.

1. Bezirksliga Männer Einen guten Saisonstart legte der TV Kempten hin. Gegen den TTSC Warmisried siegte der TVK mit 9:3, gegen die SG Dösingen mit 9:2. Den Grundstein für die deutlichen Siege legten die Kemptener bereits in den Doppeln, die allesamt gewonnen wurden.