Hundeführerschein: Hundebesitzer können einen Hundeführerschein in Burgberg ablegen

4. August 2016 16:11 Uhr von Silvia Reich-Recla
Laura Glockzin

Wolfgang und Saskia Katharina Siebel trainieren Hunde und deren Besitzer. Sie firmieren als 'Hunde-Coach' in Burgberg.

Neun ihrer Kunden legen demnächst die Prüfung zum 'Hundeführerschein' ab. Dabei müssen die Hundehalter in einem theoretischen Teil zeigen, dass sie Ahnung von Hunden haben.In der Praxis wird geprüft, ob der Hund folgt, beispielsweise auch im Trubel ruhig in einer Gaststätte unterm Tisch liegen bleibt.

'Es wäre gut, wenn alle Hundehalter verpflichtet wären, den Hundeführerschein zu machen', ist sich das Ehepaar einig. Aber die Pflicht zu solch einem Fähigkeitsnachweis für Hundehalter gibt es in Bayern derzeit nicht.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Allgäuer Anzeigeblatts vom 05.08.2016. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie