Kriegs-Hinterlassenschaft
Granate aus dem 2. Weltkrieg in Aitrang gefunden und entschärft

Granatenfund in Aitrang (Symbolbild Polizei)
  • Granatenfund in Aitrang (Symbolbild Polizei)
  • Foto: Yvonne Salvamoser
  • hochgeladen von Holger Mock

Am 21.03.2019, gegen 16.30 Uhr, war auf einer Ackerfläche im Bereich der Reinhardsrieder Straße ein „Sondengänger“ unterwegs. Hierbei fand er eine Flak-Granate aus dem 2. Weltkrieg. Nachdem durch die Polizei eine notwendige Entschärfung abgeklärt wurde, es sich aber bei der Fundstelle um einen abgelegenen Ort handelte, mussten aber keine Evakuierungsmaßnahmen durchgeführt werden. Kurz vor 20.00 Uhr wurde die Granate von einem Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes entschärft.

Eine Gefährdung von Personen bestand zu keinem Zeitpunkt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen