Unfall
Fahrradfahrerin (56) in Aitrang von Fußball getroffen und gestürzt: schwer verletzt

Fußball (Symbolbild)
  • Fußball (Symbolbild)
  • Foto: Karl Aumiller
  • hochgeladen von Holger Mock

56-jährige Frau radelte am Sonntagnachmittag in Aitrang am dortigen Fußballplatz vorbei, wo gerade das Punktspiel zwischen dem TSV Aitrang und dem FSV Marktoberdorf lief. Ein Spieler traf den Ball so unglücklich, dass der Schuss über die hohen Sicherungsnetze in Richtung Straße flog. Dort traf er die gerade vorbeifahrende Radfahrerin am Kopf. Sie stürzte und verletzte sich dadurch so schwer, dass sie mit Schürfwunden und einer Schädelprellung ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Dem Schützen war der Fehlschuss sichtlich peinlich. Ob in diesem Fall der Radfahrerin ein Helm geholfen hätte ist fraglich, getragen hatte sie keinen.

Autor:

Original Polizeimeldung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019