Zeugenaufruf
Ausscherendes Auto: Mann (30) auf A96 bei Aichstetten prallt in Schutzplanke

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Alexander Kaya
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Montagmittag gegen 13 Uhr ist ein 30-Jähriger Mann in seinem Passat auf der A96 bei Aichstetten gegen die Schutzplanke geprallt. 

Der Passatfahrer war auf der linken Spur der A96 in Fahrtrichtung Memmingen unterwegs. Etwa auf Höhe der Ausfahrt Aichstetten wechselte ein vorausfahrender Autofahrer ebenfalls auf die linke Fahrbahn, um einen Lkw zu überholen. 

Der mit hoher Geschwindigkeit fahrende Passat-Fahrer führte eine Gefahrenbremsung aus, um eine Kollision zu vermeiden. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte in die Schutzplanke. 

Der Fahrer des ausscherenden Autos reagierte nicht auf die Zeichen des Passat-Fahrers und setzte seine Fahrt fort. Er dürfte den Verkehrsunfall bemerkt haben, da er den Überholversuch abbrach und sich wieder hinter den Lkw einordnete. 

Die Polizei sucht nun Unfallzeugen, die sich bei der Polizei in Kißlegg unter Tel. 07563 9099-0 melden sollen.

Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019