Fußball
Angriff auf Schiedsrichter: Staatsanwaltschaft ermittelt nach Spielabbruch in Achberg

Nach heftigen verbalen Angriffen auf den Schiedsrichter ist das Spiel der B-Juniorinnen zwischen dem SV Achberg und dem TSV Stiefenhofen auf dem Sportplatz in Esseratsweiler am Samstag nach 20 Minuten abgebrochen worden.

Zu dem Vorfall sind zwei Verfahren angelaufen, wie Hans-Joachim Maier vom Württembergischen Fußballverband (wfv) auf Nachfrage bestätigt. Die Staatsanwaltschaft Ravensburg sei ebenso eingeschaltet worden wie die wfv-Gerichtsbarkeit. Der Bericht des Schiedsrichters liege vor, so Maier, der sich ansonsten über das laufende Verfahren nicht näher äußern möchte.

Ihm sei allerdings zugetragen worden, dass der Vorfall von der Heimmannschaft ausgeht, so der Vorsitzende des wfv-Bezirks Bodensee. Ähnliches hört man aus Stiefenhofener Fußballerkreisen: Nachdem der Unparteiische aufs Übelste beschimpft wurde, hätten die Gäste die eigenen Mädels sofort zur Seite genommen und später die Polizei zu Hilfe gerufen, die den Vorgang untersuchte und zur Anzeige brachte. Wir bedauern das sehr, nahm Elke Lehmann vom SV Achberg zu den Vorkommnissen Stellung. Wie es dazu gekommen ist, darüber schwieg sich die SVA-Jugendleiterin aber aus.

Den ganzen Bericht über den Spielabbruch und die mögliche Konsequenzen finden Sie in Der Westallgäuer vom 30.09.2014 (Seite 27).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

  • <a href=http://www.all-in.de/servicecenter>in den AZ Service-Centern</a>
  • <a href=http://www.all-in.de/aboservice/>im Abonnement</a>
  • <a href=http://all-in.de/extern/epaper.php?datum=20140930&ausgabe=WE>oder digital als e-Paper</a>

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019