Alte Holzbohlen verwenden
DIY-Ideen für Ihre alten Holzbohlen

Redaktioneller Hinweis: Dies ist ein Heimatreporter-Beitrag. Er spiegelt die Meinung des Verfassers wider.

Holzbohlen eignen sich nicht nur für größere Bauvorhaben, sondern können auch wunderbar für kleine Heimwerkerprojekte genutzt werden. Da sie auf Ihre Bedürfnisse genau zuschneidbar sind, sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob rustikaler Esstisch, moderner Schreibtisch oder ein praktisches Küchenregal, eine Holzbohle ist vielseitig verwendbar.

Ein einzigartiger Esstisch aus alten Bohlen

Ein sehr beliebtes DIY-Projekt mit Holzbohlen ist ein Ess- oder Arbeitstisch zu bauen. Machen Sie sich zuerst eine Plan über Form und Größe des Tisches. Die Holzbohlen sollten anschließend geschnitten und noch einmal abgeschliffen werden, um Splitter zu vermeiden oder unschöne Patina zu entfernen. Alte Schrauben, Lochbleche oder Winkelverbinder können ebenfalls wiederverwertet werden.

Tipp: Im Internet lassen sich Tischbeine im industriellen Look bestellen. Diese verleihen den Holzbohlen einen ganz besonderen Stil und sind aktuell sehr beliebt. Teilweise können Sie viel Geld sparen, wenn Sie Preise vergleichen oder auch Metallkufen bestellen und die Löcher selber bohren. Dafür brauchen Sie aber einen speziellen Metallbohraufsatz.

Wand- oder Küchenregal aus Holzbohlen

Holzbohlen bieten sich aber auch wunderbar an um als Wand- oder Küchenregal benutzt zu weden. Die Bohlen können auch in der Mitte geteilt werden und das überschüssige Material kann bspw. als Regalfüße, Schubladen oder Kisten genutzt werden. Aufgrund Ihrer guten Tragfähigkeit bieten sie auch bei viel Gewicht eine hohe Stabiliät.

Zusätzlicher Tipp: Sie sollten die Holzbohlen lasieren, beizen oder mit einem Holzschutz bestreichen, damit sie auch gegen Wasser geschützt sind. Zusätzlich kann man damit die Farbe noch etwas verändern und einen besonderen Look erzeugen.

Weitere Ideen für DIY-Projekte mit Holzbohlen

Holzbohlen sind universell einsetzbar. Sie können als Wandverkleidung, Nachttisch oder Schuhregal verbaut werden. Außerdem könnten Sie auch Kreativ genutzt werden, wie z.B. ein Bild auf eine Bohle malen und es als Leinwand verwenden. Bekannt sind auch so genannte Brandings oder Brandmalerei, diese werden mit einem Brandstempel oder Lötkolben eingebrannt. Holzbohlen können natürlich auch für andere Bauprojekte verwendet werden, Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Wenn Sie keine alten Holzbohlen haben, können Sie diese auch gebraucht auf einem Kleinanzeigen-Portal oder bei bei einem Holzhandel in der Nähe kaufen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ