Ermittlungen
Unbekannte kleben Hetz-Plakate an Häuser in Marktoberdorf

Unbekannte haben an mehreren Stellen in Marktoberdorf Plakate an Häuser geklebt, auf denen gegen Asylbewerber und Medien polemisiert wird. Entdeckt wurden die etwa DIN A3-großen Blätter am Montagmorgen.

Betroffen waren unter anderem mehrere Geschäftshäuser, das Rathaus, Banken, das Ostallgäuer Landratsamt und die Redaktion der Allgäuer Zeitung in Marktoberdorf. Die Kriminalpolizei in Kempten ermittelt jetzt.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Dienstagsausgabe unserer Zeitung vom 12.01.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019