Branchen-Umfrage
Was sagen die Möbelhäuser in der Region zum Ikea-Zuzug in Memmingen?

'Für den gewachsenen Einzelhandel ist das schlecht': Alfred Böck vom gleichnamigen Möbelgeschäft in Kempten-St. Mang hat eine klare Meinung zu den immer zahlreicher werdenden Möbelhäusern im Allgäu. Im Sommer erst eröffnete in Kempten XXXLutz mit Mömax. Roller folgt in Kaufbeuren nächste Woche. Dazu soll in Memmingen eine Ikea-Filiale entstehen. Was sagen die anderen Möbelhäuser in der Region dazu?

'Egal, in welche Stadt man fährt, überall gibt es das gleiche Sortiment', sagt Böck. 'Die großen Möbelhäuser versuchen schon, uns zu verdrängen.' Das Kemptener Unternehmen mit 45 Mitarbeitern gibt es seit 53 Jahren, sagt der Geschäftsführer. Seine Nische: 'Wir setzen darauf, dass Möbelkauf Vertrauenssache ist.

Viele Kunden schätzen die persönliche Beratung, dass man auch einmal mit dem Chef sprechen kann.' Seine Mitarbeiter seien gut geschult und seit Langem in der Branche. In seinem Sortiment gibt es 'noch etwas Besonderes', sagt er. 'Und bei uns muss der Kunde nix selber schrauben.'

Was sagen die anderen Möbelhäuser zum Zuzug von Ikea? Kann die Region sogar daran gewinnen? Das lesen Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 12.12.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2018