Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

Fasching im AllgäuSpecial

31.01.2013 · Pfronten

Am Faschingsdienstag sind in Pfronten die Scheggareiter los

Die Tradition der Scheggareiter

Fasching · Die Brauchtumsfreunde zeichnen auf einem Brett mit dem Bleistift Umrisse eines Pferdes ohne Beine und sägen dies aus. Als Mähne und Schwanz wird Hanf verwendet. Andeutungen der Augen und des Mauls werden mit Kienruß oder Blutfarbe ausgeführt.

Scheggareiter
Altem Pfrontener Brauchtum gemäß "reiten" am Faschingsdienstag noch rund 30 junge Burschen als "Scheggareiter" durch den Ort; hier Stefan Dopfer, Luis Huber und Daniel Petermann. Bild: Erwin Kargus
Zwei Stricke oder Riemen werden so geknüpft, dass man den „Schegg“ zwischen den Beinen halten und die Riemen als Träger über die Schulter streifen kann. Die wilden Reiter stürmen durch die Wirtschaftstür herein und beim Fenster wieder hinaus.

Brücken scheuen die „Schegga“, selbst bei grimmigster Kälte wird durch die Ach und Vils „geritten“. Kein Schegg säuft das Wasser aus dem Brunnen, wenn nicht der Reiter mit ihm im Brunnen steht.


 

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autoreka
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung31.01.2013
Aktualisierung16.04.2013 10:50
Ort Pfronten
Schlagwörterbrauchtum, reiten, wild, gasthaus
anzeige

WissenswertesErnährung
Bergwandern am WasserFreizeit
Jezz' Beauty-EckeSchönheit
Wo bin ich?Drohnen-Rätsel
anzeigen

anzeige
anzeigen
wer-macht.es klein

wer-macht.es - Ihre Dienstleisterbörse im Allgäu

Welcher Handwerker repariert schnell und günstig meinen Abfluss? Wo kann ich ein Zelt für die Hochzeit oder den runden Geburtstag mieten? Wer hilft mir bei der Suche nach dem besten und preiswertesten Pflegedienst? Für Fragen zu Dienstleistungen im Allgäu gibt es jetzt schnelle Antworten. Hier geht's zum Portal...

Trauer

Der Verstorbenen gedenken auf trauer-im-allgaeu.de

Eine Kerze anzünden, einen Kranz am Grab niederlegen – es gibt verschiedene Wege, wie Angehörige Ihren Verstorbenen gedenken. Das neue Trauerportal der Allgäuer Zeitung bietet künftig die Möglichkeit, verstorbener Familienmitgliedern und Freunden mit einer persönlichen Internetseite zu gedenken. Hier geht's zum Portal...

Griaß di' Produktkatalog

Zeig Flagge für das Allgäu!

Mit der Kollektion von Griaß di' zeigst du allen, dass du ein Allgäuer bist! Zum Produktkatalog...

„4 Wände“ jetzt auch online - Neues Internet-Portal

Das Magazin „4 Wände“ kennen Sie bereits: Ab sofort gibt es neben der Print-Ausgabe auch eine Online-Version. Dort finden Sie jede Menge nützlicher Informationen und Tipps rund um die Themen Bauen, Sanieren, Wohnen und Garten. Hier geht's zum neuen Portal...

Blitzer

Blitzer im Allgäu

Wann und wo wurde in den letzten Jahren im Allgäu am häugisten geblitzt? Auf unserer interaktiven Karte finden Sie es heraus. Hier geht's zu den Blitzern...

Abfallkalender

Der Allgäuer Abfallkalender

„Wann ist nochmal Restmüll?“ Nie mehr die Mülltonne vergessen mit dem Allgäuer Abfallkalender! Das neue Service-Portal mit Abfuhrdaten, Erinnerungsfunktion, Wertstoffhof-Informationen. Hier geht's zum Portal...

Griaß di' neuer Allgäuer!

Griaß di’ Baby ist das Portal für alle frischgebackenen Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunde von unseren Allerkleinsten. Informationen rund ums Baby und zum neuen Lebensabschnitt. Für die ersten 100 neuen Mitglieder gibt es ein Willkommensgeschenk aus dem Baby-Sortiment auf griassdi.de. Die Registrierung und Nutzung sind selbstverständlich komplett kostenlos. Hier geht's zum Portal...

Griaß di'-T-Shirts

Hol sie dir: Griaß di’-T-Shirts!

Zeig Flagge für das Allgäu mit der Kollektion von griassdi.de, dem Mitmachportal der Allgäuer Zeitung! Hier geht's zu den T-Shirts...

anzeige