Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

AdventSpecial

20.12.2012 · Marktoberdorf

Eindrücke von Heiligabend aus dem Ausland im Allgäu

Dschungel statt Christbaum

Weihnachten Im Ausland · Vor allem junge Menschen verlassen oft ihre Heimat für einige Monate oder Jahre, um im Ausland Erfahrungen zu sammeln. Besonders fern der Heimat fühlen sich viele an Weihnachten. Doch viele können von Heiligabend im Wüstensand, im Dschungel oder am Palmenstrand Beeindruckendes berichten – Geschichten von Gastfreundschaft und Toleranz.

Christbaumkugel
ChristbaumkugelBild: Titan Kastner
Wer für längere Zeit im Ausland lebt, ist daher eingeladen, sich an unserer AZ-Weihnachtsaktion zu beteiligen. Wir suchen Menschen, die für längere Zeit (mindestens drei Monate) im Ausland leben, dort Weihnachten verbringen und uns ihre Eindrücke schildern.

Wer sich beteiligen will, soll bis Donnerstag, 27. Dezember, einen kurzen Text (bis zu 800 Anschläge) schicken. Interessant ist: Wo, wie lange und zu welchem Zweck ist man im Ausland? Wohnort im Ostallgäu? Wie hat man Weihnachten verbracht? Welche Bräuche und Besonderheiten gibt es dort? Wie wird man als Allgäuer aufgenommen? Ist man in Gedanken auch viel in der Heimat?

Schön wäre es, der E-Mail ein Foto von Weihnachten anzuhängen, das den Autor bei der Feier im Ausland zeigt (separate Datei, jpg-Format, mindestens 0,5 MB-Datengröße).

Da wir die Kurzberichte und Fotos möglichst bald nach Weihnachten veröffentlichen, bitte die Texte und Bilder an folgende Mailadresse schicken:

 redaktion.marktoberdorf@azv.de

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung20.12.2012
Aktualisierung17.04.2013 11:05
Ort Marktoberdorf
Schlagwörterchristbaum, heiligabend, ausland
anzeige

Messe "meinleben! Allgäu"Anzeige
Fasching im AllgäuSpecial
Großbrände im AllgäuÜbersicht

Eindrücke vom Märchenumzug auf dem Erlebnis-Weihnachtsmarkt in Bad Hindelang

Torte statt Plätzchen: Sabrina Huber (32) dekoriert in Bad Wörishofen für all-in.de eine weihnachtliche Motiv-Torte

Weihnachtsgeschenke verpacken: Melinda Stricker (22) aus Kempten weiß, wie's geht

anzeigen

anzeige
anzeigen
Trauer

Der Verstorbenen gedenken auf trauer-im-allgaeu.de

Eine Kerze anzünden, einen Kranz am Grab niederlegen – es gibt verschiedene Wege, wie Angehörige Ihren Verstorbenen gedenken. Das neue Trauerportal der Allgäuer Zeitung bietet künftig die Möglichkeit, verstorbener Familienmitgliedern und Freunden mit einer persönlichen Internetseite zu gedenken. Hier geht's zum Portal...

Griaß di' Produktkatalog

Zeig Flagge für das Allgäu!

Mit der Kollektion von Griaß di' zeigst du allen, dass du ein Allgäuer bist! Zum Produktkatalog...

„4 Wände“ jetzt auch online - Neues Internet-Portal

Das Magazin „4 Wände“ kennen Sie bereits: Ab sofort gibt es neben der Print-Ausgabe auch eine Online-Version. Dort finden Sie jede Menge nützlicher Informationen und Tipps rund um die Themen Bauen, Sanieren, Wohnen und Garten. Hier geht's zum neuen Portal...

Blitzer

Blitzer im Allgäu

Wann und wo wurde in den letzten Jahren im Allgäu am häugisten geblitzt? Auf unserer interaktiven Karte finden Sie es heraus. Hier geht's zu den Blitzern...

Abfallkalender

Der Allgäuer Abfallkalender

„Wann ist nochmal Restmüll?“ Nie mehr die Mülltonne vergessen mit dem Allgäuer Abfallkalender! Das neue Service-Portal mit Abfuhrdaten, Erinnerungsfunktion, Wertstoffhof-Informationen. Hier geht's zum Portal...

Griaß di' neuer Allgäuer!

Griaß di’ Baby ist das Portal für alle frischgebackenen Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunde von unseren Allerkleinsten. Informationen rund ums Baby und zum neuen Lebensabschnitt. Für die ersten 100 neuen Mitglieder gibt es ein Willkommensgeschenk aus dem Baby-Sortiment auf griassdi.de. Die Registrierung und Nutzung sind selbstverständlich komplett kostenlos. Hier geht's zum Portal...

Griaß di'-T-Shirts

Hol sie dir: Griaß di’-T-Shirts!

Zeig Flagge für das Allgäu mit der Kollektion von griassdi.de, dem Mitmachportal der Allgäuer Zeitung! Hier geht's zu den T-Shirts...

anzeige