Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

AdventSpecial

29.11.2012 · Pfronten

Bäcker backen „Nikolausbrot“ zugunsten der Pfrontener Pfarrkirche

Verkauf und Spenden, um die Turmrenovierung zu unterstützen

Aktion · Ein „Nikolausbrot“, das die Pfrontener Bäckermeister Christoph Mautz und Alfons Wanger kreiert haben, wird ab sofort bis Ostern für den guten Zweck angeboten: Jeweils 50 Cent vom Kaufpreis pro Laib des Roggenmischbrots mit Sauerteig kommen der anstehenden Sanierung des Turms der Pfrontener Pfarrkirche St. Nikolaus zugute. Die beiden Handwerksmeister gaben vor Pfarrer Bernd Leumann im Pfarrhof darüber hinaus ein Versprechen ab: „Den von uns eingenommenen Brotzuschlag von jetzt bis Ostern 2013 verdoppeln wir noch durch eine Spende.“

Nikolausbrot Pfronten
Die Silhouette der Pfrontener Pfarrkirche zeichnet sich auf dem Nikolausbrot ab, das die Pfrontener Bäckermeister Christoph Mautz (links) und Alfons Wanger (rechts) kreiert haben. Pfarrer Bernd ... Bild: Erwin Kargus
Pfarrer Leumann verriet, dass die Brotidee von Frauen aus dem Pfarrgemeinderat stamme, und fügte an die Bäckermeister gewandt hinzu: „Ich bin ihnen für diese Unterstützung sehr dankbar.“

Nachdem die Innenrenovierung der Kirche mit dem Hochaltar im Frühjahr abgeschlossen sein soll, wird ebenfalls im Frühjahr der Kirchturm komplett eingerüstet. Nachdem wie bereits berichtet eingedrungenes Wasser zu großen Schäden geführt hat, muss der kupferne Turmhelm abgedichtet und die ihn tragende Holzkonstruktion großteils ausgetauscht werden.

Ein Stück weiter unten im Turm wird für die große Glocke eine Gegenpendelanlage eingebaut, damit sie wieder geläutet werden kann. Ferner, so Leumann, werden ein paar Risse im Turm verfüllt und diese Außen frisch bemalt.

Alle wünschten sich, so Leumann, „dass die bisherige Kupferhaube weitestgehend erhalten werden kann“. Letzte Gewissheit gebe es jedoch erst, wenn das Gerüst stehe. „Die Kirchturmrenovierung ist insgesamt hoffentlich bis zum Herbst 2013 abgeschlossen“, schickt der Pfarrer als Stoßgebet zum Himmel. Die geschätzten Kosten liegen bei gut 400 000 Euro, schloss Leumann.

anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Artikelinfos
Autoreka
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung29.11.2012
Aktualisierung16.04.2013 12:44
Ort Pfronten
Schlagwörterbacken, verkauf, spenden, pfarrkirche, renovierung, nikolaus
anzeige

Großbrände im AllgäuÜbersicht
Fasching im AllgäuSpecial
Messe "meinleben! Allgäu"Anzeige

"Früher hat eine Fichte eine Mark gekostet": Ein Christbaumzüchter aus Niederstaufen erzählt

Passanten in der Kemptener Fußgängerzone singen ihre Lieblings-Weihnachtslieder

Dekorateur Hans Tebart aus Oberstaufen zeigt, wie jedem das Schmücken gelingt

anzeigen

anzeige
anzeigen
Trauer

Der Verstorbenen gedenken auf trauer-im-allgaeu.de

Eine Kerze anzünden, einen Kranz am Grab niederlegen – es gibt verschiedene Wege, wie Angehörige Ihren Verstorbenen gedenken. Das neue Trauerportal der Allgäuer Zeitung bietet künftig die Möglichkeit, verstorbener Familienmitgliedern und Freunden mit einer persönlichen Internetseite zu gedenken. Hier geht's zum Portal...

Griaß di' Produktkatalog

Zeig Flagge für das Allgäu!

Mit der Kollektion von Griaß di' zeigst du allen, dass du ein Allgäuer bist! Zum Produktkatalog...

„4 Wände“ jetzt auch online - Neues Internet-Portal

Das Magazin „4 Wände“ kennen Sie bereits: Ab sofort gibt es neben der Print-Ausgabe auch eine Online-Version. Dort finden Sie jede Menge nützlicher Informationen und Tipps rund um die Themen Bauen, Sanieren, Wohnen und Garten. Hier geht's zum neuen Portal...

Blitzer

Blitzer im Allgäu

Wann und wo wurde in den letzten Jahren im Allgäu am häugisten geblitzt? Auf unserer interaktiven Karte finden Sie es heraus. Hier geht's zu den Blitzern...

Abfallkalender

Der Allgäuer Abfallkalender

„Wann ist nochmal Restmüll?“ Nie mehr die Mülltonne vergessen mit dem Allgäuer Abfallkalender! Das neue Service-Portal mit Abfuhrdaten, Erinnerungsfunktion, Wertstoffhof-Informationen. Hier geht's zum Portal...

Griaß di' neuer Allgäuer!

Griaß di’ Baby ist das Portal für alle frischgebackenen Eltern, Großeltern, Verwandten und Freunde von unseren Allerkleinsten. Informationen rund ums Baby und zum neuen Lebensabschnitt. Für die ersten 100 neuen Mitglieder gibt es ein Willkommensgeschenk aus dem Baby-Sortiment auf griassdi.de. Die Registrierung und Nutzung sind selbstverständlich komplett kostenlos. Hier geht's zum Portal...

Griaß di'-T-Shirts

Hol sie dir: Griaß di’-T-Shirts!

Zeig Flagge für das Allgäu mit der Kollektion von griassdi.de, dem Mitmachportal der Allgäuer Zeitung! Hier geht's zu den T-Shirts...

anzeige