Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.03.2013 · Sonthofen

Ein Star aus dem Allgäu - Piero Lama bei Deutschland sucht den Superstar

Musik · Wenn Piero Lama durch die Straßen des Allgäus läuft, wird er oft von Leuten angesprochen: „Kann ich ein Foto von dir machen und ein Autogramm haben?“ Denn der 29-jährige Musiker aus Sonthofen, ist in der aktuellen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ unter die besten 20 gekommen.

Piero Lama hat schon im Alter von fünf mit der Musik angefangen. Sein Vater hatte ihm damals ein Akkordeon geschenkt und seitdem hat Piero Unterricht genommen. Da war auch die Ausbildung zum Musikhändler naheliegend. Seit 1999 tritt Piero zusammen mit seinem Bruder Battista mit dem Party-Gesangs-Duo „Die LAMAS“ hauptberuflich auf. Die zwei sorgen auf Allgäuer Partys regelmäßig für die richtige musikalische Stimmung. Das Repertoire der Beiden besteht zum Großteil aus Schlagern und auch bei DSDS war Piero der „Schlagerkönig“.

In der Pizzeria von seinem Onkel hat alles mit kleinen Auftritten angefangen. „Es ist immer wieder ein schönes Gefühl hier rein zu kommen, wo alles angefangen hat“. Auch mit seinem Onkel singt er noch ab und zu zum Spaß. Seine Familie in Italien lebt schon immer mit und von der Musik, so Piero.
 
DSDS-Kandidat Piero Lama aus Sonthofen
DSDS-Kandidat Piero Lama aus SonthofenBild: rui
Wenn man das Wort Schlager hört, denkt man aber eher an die ältere Generation. Doch das ist nur bedingt richtig. Wenn man beispielsweise nach Mallorca schaut, da tanzen und feiern die Jugendlichen am liebsten mit Schlagern. 
 
Zu „Deutschland sucht den Superstar“ ist Piero eigentlich spontan gekommen. Er ist aus Spaß zum Casting nach Frankfurt gefahren und von dort ging es für ihn direkt in die nächste Runde nach Berlin. Sein Auftritt begeisterte, so dass er auf der Karibikinsel Curaçao unter den besten 36 um den Einzug in die Liveshows kämpfte. „Die Top 20 waren mein Ziel“, und auch seine Band „Die LAMAS“, in der er mit seinem Bruder Battista singt, wollte er niemals aufgeben - „auch nicht für DSDS“. Kurz vor den Mottoshows ist er ausgeschieden. Seine härteste Konkurrentin in der Show war die Sängerin Beatrice Egli. Die Schweizerin hat wie Piero Schlager gesungen.
 
Bei DSDS vor Tokio Hotel, Dieter Bohlen und dem Sänger von Culcha Candela zu performen und dann ein gutes, oder auch schlechtes, Urteil zu bekommen, "ist einfach Wahnsinn“. Besonders der Kontakt zu Dieter Bohlen hat dem jungen Musiker sehr viel bedeutet.
 
DSDS-Kandidat Piero Lama aus Sonthofen
DSDS-Kandidat Piero Lama aus SonthofenBild: rui
Der Pop-Titan hat Piero sogar zu einem privaten Dinner in seine Villa eingeladen. „Zu dem Essen hat Bohlen nur die besten vier eingeladen“, das war für Piero ein besonderes Highlight. Dass die Kandidaten die Jury auch privat kennenlernen durften, hat es bei der RTL-Show noch nie gegeben.  
 
„Wenn Dieter Bohlen sagt, dass etwas scheiße ist, dann ist da auch was dran.“ Bohlen war besonders von dem Sonthofener begeistert. „Du singst ein Lied in zwei Oktaven, was andere nicht mal auf einer halben schaffen“, lobte das Jurymitglied Piero nach einem seiner Auftritte. Kontakt zu den anderen Teilnehmern hat der 29-Jährige auch weiterhin. Er drückt natürlich allen die Daumen, besonders aber seinem Freund Ricardo, mit dem er sich ein Zimmer auf der Karibikinsel geteilt hat. Auch Sängerin Susan Albers wünscht er bei der Show alles Gute.
 
Die Teilnahme an der Fernsehshow ist natürlich nicht das Ende der musikalischen Karriere. Mit seinem Bruder Battista hat er gerade die neue Single „Immer wieder Du“ veröffentlicht.  Das passende Album dazu kommt im Mai raus. „Wenn es nach mir geht, wird es „Die LAMAS“ immer gehen, bis ich keine Stimmbänder mehr habe“, so Piero Lama. 
anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autorrui
Veröffentlichung20.03.2013
Aktualisierung18.09.2014 15:35
Ort Sonthofen
Schlagwörterdsds, casting, show, interview, musik, erfahrung, video
anzeige

anzeige