Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

12.12.2012 · Kempten

"Oh du fröhliche..." - Vorweihnachtszeit im Allgäu

Wochenende · Auch dieses Wochenendende werden wieder viele Allgäuer auf einem der zahlreichen Weihnachtsmärkte verbringen. Glühwein, Punsch, Feuerzangenbowle: Das gehört für die meisten einfach dazu, wenn man sich einstimmen will auf die "stade Zeit".

 

Und dabei sind die Geschmäcker gerade beim Glühwein äußerst verschieden. Den einen kann er nicht süß genug sein, die anderen mögen es lieber ein wenig kerniger. Gottseidank hat man auf den meisten Weihnachtsmärkten mindestens zwei Glühweinstände zur Auswahl. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt mit gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Bratwurst.

Das alleine macht aber nicht den Zauber der Weihnachtsmärkte aus. Es ist die besondere Atmosphäre, die der Lichterglanz und die Grüche verströmen. Und auch wenn viele immer sagen: "Das ist doch jedes Jahr dasselbe, immer dieselben Stände", oder vielleicht auch gerade deshalb: Der Besuch des persönlichen Lieblings-Weihnachtsmarktes ist Pflicht. Schließlich ist auch Heiligabend bei den meisten Menschen geprägt von immer wieder kehrenden Ritualen.

 

Weihnachtsmarkt in Kempten
Bild: sir
Auch Zuhause, wenn man mit Sternen, Kränzen, Lichtern und Kerzen alles schön dekoriert, kommt Weihnachtsstimmung auf. Dazu noch ein paar Kokosmakronen und Zimtsterne und Heiligabend kommt wie im Flug.

Auf dem Kemptener Weihnachtsmarkt hat sich gezeigt, dass die Besucher eine Woche vor dem Fest zuhause schon gut vorbereitet sind. Die Dekoration steht und hängt und auch die Plätzchen sind bei den meisten gebacken.

Welche Weihnachtsmärkte Sie an diesem Wochenende besuchen können, erfahren Sie in unserer Weihnachtsmarkt-Termin-Übersicht im all-in.de-Advents-Special.



 

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autorhm / mth / sir
Veröffentlichung12.12.2012
Aktualisierung06.11.2013 10:47
Ort Kempten
Schlagwörterweihnachtsmarkt, besucher, getränke, brauch, heiligabend
anzeige

anzeige