Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

24.08.2013 · Memmingen

Unfall mit 1,72 Promille in Memmingen

Alkohol · Sachschaden in Höhe von etwa 25.000,- Euro verursachte ein betrunkener Autofahrer am Freitagabend, 23.08.2013 um 23:00 Uhr in der Memminger Schweitzerstraße. Der 56-jährige Memminger konnte offenbar den seitlichen Abstand seines Pkw zu zwei am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeuge nicht mehr richtig einschätzen und rammte diese im Vorbeifahren.

Polizei
PolizeiBild: Alexander Kaya
 Hierbei entstand an seinem Fahrzeug ein Schaden in Höhe von etwa 10.000,- Euro, an den geparkten Fahrzeugen von circa 15.000,- Euro. Ein erster Atemalkoholtest durch die herbeigerufene Streife der Polizeiinspektion Memmingen ergab einen Wert von 1,72 Promille. Der Unfallfahrer musste daher eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen über sich ergehen lassen und sein Führerschein wurde sichergestellt.
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorPI Memmingen
QuellePolizei
Veröffentlichung24.08.2013
Ort Memmingen
Schlagwörterpolizei, promille, alkohol, unfall
anzeige

anzeige