Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

30.12.2012 · Kaufbeuren

Spritztour bei Kaufbeuren endet am Baum

Am 29.12.12 gegen 04.45 Uhr fuhr ein Opel Corsa, besetzt mit fünf Männern im Alter von ca. 18 - 25 Jahren von Kleinkemnat Richtung Kaufbeuren. Am Ölmühlhang geriet der Pkw wegen zu hoher Geschwindigkeit ins Schleudern und prallte gegen einen Baum.

Polizei
PolizeiBild: Bernd Weißbrod (dpa)
Alle Insassen kamen mit Schnittwunden und Prellungen davon. Der Fahrer des Pkw hatte keinen Führerschein, der Pkw war nicht zugelassen und es waren falsche Kennzeichen montiert. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von etwa 1000 €. Den Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen mehrerer Delikte.
Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
AutorPI Kaufbeuren
Veröffentlichung30.12.2012
Aktualisierung14.06.2013 16:14
Ort Kaufbeuren
Schlagwörterpolizei, auto, baum, betrug
anzeige

anzeige