Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

20.05.2013 · Memmingen

Memmingen: Mit Schreckschusspistole auf Nachbarn geschossen

Täter festgenommen

Gewalt · Ein 68-jähriger Mann hat am Sonntagabend in Memmingen mit einer Schreckschusspistole auf seinen Nachbarn geschossen. Das 64-jährige Opfer alarmierte die Polizei.

Polizeieinsatz
PolizeieinsatzBild: Alexander Kaya
Mehrere Streifenwagen eilten daraufhin zum dem Mehrfamilienhaus im Memminger Westen. Etwa 20 Bewohner des Hauses wurden evakuiert. Den Polizeibeamten gelang es daraufhin den Täter festzunehmen.

Für die Waffe besaß der Mann einen sogenannten "kleinen Waffenschein". Zum Tatzeitpunkt hatte der 68-Jährige einen Blutalkoholwert von 1,1 Promille. Das 64-jährige Opfer blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Hintergrund ist ein bereits seit längerem bestehender Streit zwischen beiden Männern.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
AutorPP Schwaben Süd/West/yod
QuellePolizei
Veröffentlichung20.05.2013
Aktualisierung14.06.2013 16:16
Ort Memmingen
Schlagwörterpolizei, pistole, einsatz, mann, nachbarschaft, schuss
anzeige

anzeige