Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

31.07.2013 · Ottobeuren

Kinder setzten unbeabsichtigt Scheune in Ottobeuren in Brand

Feuerwehreinsatz · Zu einem Brand einer Scheune mussten die Beamten der Polizeiinspektion Memmingen und die Feuerwehr Ottobeuren heute gegen 13.00 Uhr ausrücken.

Feuerwehr
Feuerwehr
Drei Kinder und ein Jugendlicher im Alter zwischen 12 und 14 Jahren hatten in der Scheune mit einer Shisha-Pfeife Tabak geraucht. Ein Stück heißer Kohle fiel in dort gelagertes Heu und löste einen Brand aus. Drei aus der Gruppe verließen die Scheune unverletzt, einer verletzte sich durch das Einatmen von Rauchgasen leicht. Zügig konnte die alarmierte Feuerwehr Ottobeuren den Brand löschen und die Situation unter Kontrolle bringen. Der Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro beziffert.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorPP Schwaben Süd/West
QuellePolizei
Veröffentlichung31.07.2013
Ort Ottobeuren
Schlagwörterpolizei, kinder, brand, scheune, feuerwehr
anzeige

anzeige