Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

28.12.2012 · Marktoberdorf

Fahrzeugbrand mit Schwerverletzter bei Marktoberdorf

Ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Pkw-Fahrerin ereignete sich heute Vormittag auf der B 16 zwischen dem Kreisverkehr am Hochwieswald und Marktoberdorf.

Unfall
Bild: Alexander Kaya (Alexander Kaya)
Eine in Richtung Marktoberdorf fahrende Pkw-Fahrerin geriet auf Höhe Schillenberg (zwischen dem Kreisverkehr und Marktoberdorf) nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum neben der Fahrbahn. Die 56-jährige Frau konnte von Ersthelfern aus ihrem Fahrzeug geborgen werden. Kurze Zeit später geriet der Pkw in Flammen und brannte letztlich lichterloh.

Er wurde durch die alarmierte Feuerwehr Marktoberdorf gelöscht. Die Bundesstraße war im Bereich der Unfallstelle während der Löscharbeiten und Unfallaufnahme gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die schwerverletzte Fahrerin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. An dem Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Warum die Fahrerin von der Fahrbahn abkam, ist derzeit noch unklar.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorPI Marktoberdorf
Veröffentlichung28.12.2012
Aktualisierung14.06.2013 16:14
Ort Marktoberdorf
Schlagwörterpolizei, brand, fahrzeug, feuerwehr, krankenhaus
anzeige

anzeige