Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

02.01.2013 · KEMPTEN

Bewaffneter Überfall auf Kemptener Spielcasino

Am vergangenen Samstag wurde von zwei bislang unbekannten Tätern der Mitarbeiter eines Spielcasinos Überfallen. Die Kripo Kempten bittet um Hinweise.

Spielhalle
SpielhalleBild: peter roggenthin
Ein Casino-Mitarbeiter war in einem Lager in der Kemptener Gutenbergstraße mit Geld zählen beschäftigt, als es an der Türe klopfte. Er öffnete diese, da er einen weiteren Mitarbeiter erwartete.

Vor der Türe stand aber nicht der erwartete Mitarbeiter, sondern ein ihm unbekannter Mann in der Türe, welcher ihn mit einer schwarzen Pistole bedrohte und einen Schlag auf den Kopf verpasste. Das Opfer ging wegen des Schlages bewusstlos zu Boden. Die Täter fesselten das Opfer, bedienten sich an den Casino-Einnahmen und konnten unerkannt flüchten. Der Überfallene wurde von Arbeitskollegen wenig später aufgefunden und musste sich zur ärztlichen Behandlung und weiteren Beobachtung stationär ins Krankenhaus begeben.

Der Haupttäter war 190 - 195 cm groß, trug dunkle Kleidung mit Kapuze und hatte blaue Augen; vom zweiten Unbekannten gibt es bislang überhaupt keine Beschreibung.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei Kempten unter der Telefonnummer 0831 9909-0.

Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorKPI Kempten
Veröffentlichung02.01.2013
Aktualisierung14.06.2013 16:14
Ort KEMPTEN
Schlagwörterpolizei, raubüberfall, diebstahl, casino
anzeige

anzeige