Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

30.12.2012 · Oberstdorf

Betrunkener verletzt und beleidigt in Oberstdorf Polizeibeamte

Einem stark alkoholisierten männlichen 30-jährigen Besucher wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 1 Uhr 30 der Eintritt in eine Diskothek durch das vor Ort eingesetzte Security-Personal verwehrt. Daraufhin wurde dieser aggressiv und schlug dem Security-Personal unerwartet mit einem Faustschlag ins Gesicht.

Polizei Einsatz
Polizei EinsatzBild: Ralf Lienert
Anschließend wurde er aber vom Personal niedergestreckt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Bei Eintreffen der Polizei leistet der Beschuldigte aktiv Widerstand, indem er sich der Festnahme widersetzte. Dabei wurden die eingesetzten Beamten durch Tritte getroffen, einer dabei verletzt. Nebenbei wurden alle eingesetzten Beamten beleidigt.

Den Beschuldigten, bei dem ein Alkotest weit über 2 Promille ergab, erwartete anschließend die polizeiliche Ausnüchterungszelle, außerdem eine Anzeige wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, sowie wegen Körperverletzung und Beleidigung.


Dies ist eine redaktionell unbearbeitete Mitteilung der Polizei. all-in.de ist für den Inhalt nicht verantwortlich.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorPI Oberstdorf
Veröffentlichung30.12.2012
Aktualisierung14.06.2013 16:14
Ort Oberstdorf
Schlagwörterpolizei, beleidigung, verletzung, widerstand
anzeige

anzeige