Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

08.11.2012 · Füssen

Züge besprüht: Polizei in Füssen stellt Verdächtigen

Sprayer · Acht Zuggarnituren der Deutschen Bahn hatte ein unbekannter Täter besprüht und damit einen Schaden von bis zu 15 000 Euro angerichtet. Nun nahm die Polizei in Reutte einen 36-jährigen Deutschen fest.

Graffiti Sprayer
Graffiti SprayerBild: Lisa Obst
Wie die Polizei mitteilt, hatte sie eine Sporttasche mit diversen Sprayutensilien zu dem Mann geführt. Die versteckte Tasche hatten Polizeibeamte in der Umgebung des Bahnhofs gefunden, nachdem am vergangenen Samstag der Vorsteher des Bahnhofs Reutte eine weitere Sachbeschädigung angezeigt hatte.

Da eine Rückkehr des Täters nicht auszuschließen war, legten sich Beamte auf Lauer, bis der 36-Jährige erschien und festgenommen wurde. Nach seiner Einvernahme erstattete die Polizei eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft Innsbruck.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autoraz
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung08.11.2012
Aktualisierung17.04.2013 09:17
Ort Füssen
Schlagwörterpolizei, graffiti, graffitisprayer
anzeige

anzeige