Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

27.12.2012 · Memmingen

Verkehrsachse in Mindelheim freigegeben

Bad-wörishofer Straße · Von der Autobahn ohne Verzögerungen in die Mindelheimer Innenstadt: Die ehemals oft langen Wartezeiten am Bahnübergang in der Bad Wörishofer Straße sind nun vorbei. Die wichtige Verkehrsachse ist ausgebaut und jetzt für den Verkehr freigegeben worden.

Dichter Verkehr
Dichter VerkehrBild: dpa
Autofahrer, Radler und Fußgänger müssen nun nicht mehr regelmäßig vor verschlossenen Schranken ausharren wie früher, sondern können einfach unter der Bahnlinie hindurchfahren oder gehen. Bei der vorläufigen Freigabe der Straße betonten Landrat Hans-Joachim Weirather, Mindelheims Bürgermeister Dr. Stephan Winter und Thomas Schäfer von der DB Netz AG die Bedeutung der Maßnahme.

Neben dem Zeitplan sei auch der Kostenrahmen von 4,5 Millionen Euro eingehalten worden, so Landrat Weirather. Die Bad Wörishofer Straße wurde auf einer Länge von 350 Metern ausgebaut. Im Zuge dessen wurde der ehemals höhengleiche Bahnübergang beseitigt und durch eine Unterführung ersetzt.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autormz
QuelleMemminger Zeitung
Veröffentlichung27.12.2012
Aktualisierung17.04.2013 09:21
Ort Memmingen
Schlagwörterstraße, autofahren, bahnübergang
anzeige

anzeige