Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

29.11.2012 · Untrasried

Untrasried: Kirchenpfleger nach über 30 Jahren im Dienst verabschiedet

Urichskreuz in Gold für Konrad Guggemos

Auszeichnung · Zum Dank gab es stehende Ovationen: Gut dreißig Jahre hat Konrad Guggemos als Kirchenpfleger für St. Sebastian in Untrasried gewirkt. Mit ihm wurden weitgehende Bau- und Sanierungsmaßnahmen an Kirchengebäude und Glockenstuhl, der Leichenhalle, am Friedhof und Ölberg verwirklicht.

Kirchenpfleger Untrasried Ehrung
Kirchenpfleger Untrasried EhrungBild: Marianne Hacker
Er kämpfte erfolgreich für den Erhalt des Pfarrhofs sowie des Pfarrbüros. „Du hast ein gut bestelltes Feld hinterlassen“, bescheinigte ihm Bürgermeister Alfred Wölfle. In Anerkennung für Guggemos’ große Verdienste verlieh die Diözese Augsburg ihm das Ulrichskreuz in Gold sowie eine Ehrenurkunde.

Pfarrer Walter Böhmer überreichte sie Guggemos beim Untrasrieder Pfarrfamilienabend im dicht besetzten Saal des Landgasthof Bären. Gleichfalls geehrt wurden die scheidenden Kirchenverwaltungs-Mitglieder Otto Holzheu (30 Jahre dabei) – ohne den, so Böhmer, „diese Kirchenrenovierung nicht gegangen wäre“ – und Margit Walch (24 Jahre).

anzeige

In einem bunten Programm – musikalisch von einem Bläserquintett der Musikkapelle und dem Kirchenchor begleitet und mit Einlagen der Ministranten und des Katholischen Frauenbundes heiter gestaltet – führte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Annelies Holderried durch den Dankeschön-Abend.

Mit einem Bildervortrag informierte Holzheu über die Renovierung der Kirche. Dabei haben viele Helfer bislang 1375 ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet.

anzeige
Kommentare einblenden
Artikelinfos
Autormha
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung29.11.2012
Aktualisierung16.04.2013 12:44
Ort Untrasried
Schlagwörtergold, dienst, auszeichnung, kirchenpfleger
anzeige

anzeige