Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

05.03.2012 · Stötten

Unbekannter setzt Meerschweinchen in Stötten aus

In Stötten im Ostallgäu ist am Wochenende in einem Waldstück von einem Spaziergänger ein Käfig mit Meerschweinchen gefunden worden.

Meerschweinchen im Tierheim
Bild: Tierheim
Die Tiere wurden an einer Stelle zur Wildfütterung ausgesetzt. Der Finder brachte die Tiere in ein Tierheim. Als er kurz darauf erneut an der Stelle vorbeikam, entdeckte der Fußgänger erneut drei Meerschweinchen. Der Besitzer der Tiere ist bisher nicht bekannt. Die Polizei ermittelt jetzt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.
anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autordh
Veröffentlichung05.03.2012
Aktualisierung17.04.2013 09:11
Ort Stötten
Schlagwörtertierheim, tierschutz, besitzer
anzeige

anzeige