Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

24.01.2013 · Buchloe

UBI fordert erneut nächtliche Geschwindigkeitsreduzierung auf A 96 und B 12

Bauschuss · Bereits zum dritten Mal binnen vier Jahren fordert die UBI, dass auf den Straßen zur Nachtzeit langsamer gefahren wird. Der Bauausschuss verwies den Antrag an den Stadtrat. Doch bereits in der Sitzung des Ausschusses wurde klar, dass die Räte das Ansinnen unterstützen. „Ich kann es voll unterzeichnen“, meinte etwa Bürgermeister Josef Schweinberger, denn das Thema Lärmschutz sei nach wie vor „sensibel“.

Autobahn A96 bei Buchloe
Bild: Jessica Gsell
Obwohl der  Antrag  von den zuständigen Behörden in der Vergangenheit bereits zweimal „abgeschmettert“ wurde, solle man das Thema Verkehrslärm erneut zur Sprache bringen, meinte auch Herbert Barthelmes (CSU): „Schließlich haben sich auch die Verkehrszahlen erhöht.“

Den ganzen Bericht mit den Punkten des UBI-Antrags und der Stellungnahme der UBI finden Sie in der heutigen Allgäuer Zeitung, Ausgabe „Buchloer Zeitung“. Die Allgäuer Zeitung mit ihren Heimatzeitungen erhalten Sie gedruckt im ganzen Allgäu, in den Service-Centern, im Abonnement oder online als e-Paper.

Buchloer Zeitung vom 24.01.2013, Seite 32


anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
AutorKarin Hehl
QuelleBuchloer Zeitung
Veröffentlichung24.01.2013
Aktualisierung17.04.2013 09:21
Ort Buchloe
Schlagwörterlärm, b12, a96, nacht, politiker
anzeige

anzeige