Menü Suche Impressum

Ihre Region: 

03.01.2013 · Wertach

Sendemast auf dem Buron-Berg bei Wertach geplant

Konstruktion soll mit Allgäu-DSL-Anlage verbaut werden

Behördenfunk · Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz und Sozialdienste sind nur einige Einrichtungen, die mit digitalem Funk besser arbeiten können. Ein weiterer bayerischer Funkmast-Standort soll nun auf dem Buron-Berg, der Blässe bei Wertach, entstehen. Die 18 Meter hohe Basisstation ersetzt zwei alte Funkmasten in Oy-Mittelberg und auf der vorderen Alpe Sorg.

Funkmast Digitalfunk Behördenfunk
Funkmast Digitalfunk BehördenfunkBild: Thomas Unflath
Um nicht mehrere Funkmasten auf der Blässe zu verteilen, soll der bestehende Allgäu-DSL-Mast abgebaut und zusammen mit dem BOS-Mast verbaut werden. Die ganze Konstruktion soll links neben den Schlepplift kommen. Norbert Haug sagte in einer Ratssitzung zum Thema:

„Die Sprechqualität ist beim neuen digitalen Funk wie beim Mobilfunk.“ Die Strahlung sei laut Gemeinderat Winfried Tichacek im niederwelligen Frequenzbereich und liege massiv unter den Mobilfunkwerten.

anzeige
Ihre Meinung
Artikelinfos
Autornic
QuelleAllgäuer Zeitung
Veröffentlichung03.01.2013
Aktualisierung16.04.2013 12:51
Ort Wertach
Schlagwörtersendemast, dsl, kommunikation
anzeige

anzeige